Nov26
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Alle Mercedes-Benz SL seit 1952 in einem Buch - Umfassendes Lese- und Nachschlagewerk

Alle Mercedes-Benz SL seit 1952 in einem Buch – Umfassendes Lese- und Nachschlagewerk

„Mercedes-Benz SL – Faszination seit sechs Jahrzehnten“ heißt ein neues Buch über die legendäre Modellreihe der Stuttgarter Marke. Erschienen ist es im Motorbuch Verlag, Stuttgart. 528 Seiten stark, liefert es fundierte Informationen zu allen SL von 1952 bis zum aktuellen Modelljahrgang 2017. Mehr als 800 teilweise bisher nicht veröffentlichte Fotos, umfangreiche Tabellen und eine vollständige Darstellung aller SL-Sondermodelle machen es zu einem opulenten Lese- und Nachschlagewerk. Eine Online-Verknüpfung macht darüber hinaus Werbefilme und Prospekte zugänglich. Das Buch ist ab sofort für 69 Euro erhältlich.

 „Am 6. Februar 1954 sorgte Mercedes-Benz mit der Präsentation des 300 SL für eine Weltsensation“, schreibt Ola Källenius, Vorstandsmitglied der Daimler AG, im Vorwort. „Entwickelt aus dem gleichnamigen Rennsportwagen von 1952, war der 300 SL das seinerzeit schnellste Serienfahrzeug der Welt und wurde zum Traumsportwagen schlechthin. Seine markanten Flügeltüren, eine direkte Folge des innovativen Gitterrohrrahmens, machten ebenso Furore wie die atemberaubenden Fahrleistungen.“

Das war der Startschuss für eine bis heute andauernde Erfolgsgeschichte. Der Mercedes-Benz SL gilt als Synonym für die gelungene Synthese aus Sportlichkeit, Komfort, Sicherheit und Design. Das neue Buch des Motorbuch Verlags, entstanden mit umfangreicher Unterstützung der Daimler AG und ihrer Archive, stellt die gesamte SL-Entwicklung von 1952 bis heute dar. Vorhandene Monografien zu den einzelnen SL-Baureihen will das Werk dabei keinesfalls ersetzen: Seine große Stärke ist die Geschlossenheit, erstmals alle neun bisherigen Baureihen in einem umfassenden Buch mit faszinierenden Bildern und detaillierten Informationen aus den Archiven des Unternehmens darzustellen.

Hinzu kommen zahlreiche Details zu jeder Baureihe, die so bisher noch nicht veröffentlicht sind. Beispielsweise ein Einblick in die Designstudios Mitte der 1960er-Jahre, als bereits über den Nachfolger des „Pagoden“-SL nachgedacht und eine Mittelmotor-Konstruktion als Ergänzung der SL-Modellpalette erwogen wird. Das Kapitel zur Baureihe 107 ergänzen authentische Farbfotos von den Motorsportaktivitäten mit den SLC-Coupés in den späten 1970er-Jahren. Auch über die vollständige Darstellung aller Sondermodelle und Einzelstücke der Baureihen 129, 230 und 231 liefert das Buch in Text und Bild wertvolle Facetten aus der SL-Historie.

Authentizität, Präzision und Ästhetik vermitteln die im Designbereich von Mercedes-Benz erstellten „Angebotszeichnungen“, von denen im Buch insgesamt mehr als 30 Varianten die Baureihen W 194 bis R 129 dokumentieren.

Eine zusätzliche Online-Verknüpfung über einen QR-Code oder einen Weblink ermöglicht den Zugriff auf Originalprospekte zu allen SL-Baureihen sowie auf einzigartiges Filmmaterial. Die Rennsaison 1952 mit dem Mercedes-Benz Doppelsieg bei der berühmten 3. Carrera Panamericana? Als Film vorhanden, ebenso wie beispielsweise ein Einblick in die Produktion des 300 SL in Sindelfingen oder Werbefilme zu jüngeren SL-Baureihen.

Das neue Standardwerk zum SL ist erhältlich im Buchhandel und im Mercedes-Benz Museumsshop sowie online über den Versand des Motorbuch Verlags und den Mercedes-Benz Classic Store.

 

Foto: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de


Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Samstag, den 26. November 2016 um 00:05 Uhr  |  926 Besuche

Abgelegt unter Literatur

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card