Mai30
2010

Mercedes-Benz auf dem iPad

Veröffentlicht in Merchandising Keine Kommentare »
Geschrieben 30. Mai 2010 von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 5 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Mercedes-Benz Katalog App

Für das neue iPad von Apple, was vor einigen Tagen in Europa auf den Markt kam, bietet Mercedes-Benz bereits eine Reihe von kostenlosen Programmen im App Store an. Die bereits vorhandenen iPhone Applikationen wurden technisch optimiert und machen so die Faszination der Marke mit dem Stern auch auf dem neuen Tablet-PC zu einem audio-visuellen Erlebnis.

Darüber hinaus starten Ende Mai eine Katalog-App mit den Broschüren über das E-Klasse Cabrio und das E-Klasse Coupé sowie eine für das iPad optimierte Version der Website www.mercedes.mobi, die ein umfassendes Informations- und Unterhaltungsangebot zum gesamten Produktportfolio der Marke Mercedes-Benz bietet.

Als eines der ersten Museen weltweit setzt das Mercedes-Benz Museum das iPad schon vor dem Verkaufsstart ein. Im Rahmen der aktuellen [intlink id=“1421″ type=“post“]Sonderausstellung Supersportwagen[/intlink] wurde die iPhone Applikation „Mercedes-Benz Sports Cars“ in einer Universal Version für das iPad optimiert und im Ausstellungsraum eine Lounge mit iPads eingerichtet. Hier können die Besucher seit Ende April mit dieser App den Tablet-PC testen und die Ausstellung interaktiv erleben.

Auch die weiteren verfügbaren iPhone Applikationen wurden in puncto Größe und Auflösung an das iPad angepasst. Dazu gehören die virtuelle Spritztour mit dem neuen Supersportwagen SLS AMG, die als „SLS AMG HD“ für das iPad veröffentlicht wird, und künftig die Autoquartette „Mercedes-Benz Quartett“ und „Mercedes-Benz Silver Arrow“ mit 64 originalen Rennfahrzeugen aus 75 Jahren Rennsportgeschichte. Die neue App „Sternenhelfer“ der Mercedes-Benz Bank, die seit Anfang Mai im App Store erhältlich ist, wurde direkt als iPad-kompatible Version entwickelt. Als mobiler Ersthelfer im Schadensfall gibt sie wichtige Tipps bei einem Unfall, unterstützt bei der Schadensmeldung und bietet darüber hinaus praktische Zusatzfunktionen wie Parkplatzfinder und Bußgeldrechner.

Die an das iPad angepasste Mercedes-Benz Website www.mercedes.mobi bietet ab Ende Mai eine Fülle an Informationen über die verschiedenen Modellreihen. Neben Impressionen, Highlights und technischen Daten für alle Baureihen umfasst sie einen Softkonfigurator, mit dem sich iPad-Nutzer ihren Wunsch-Mercedes zusammenstellen können, sowie eine Händlersuche mit Kontaktdaten und Lageplan. Zudem enthält die Web-App bereits zum Start die aktuelle Mixed Tape Compilation sowie ausgewählte Videos von Mercedes-Benz TV. Das komplette TV-Programm wird sukzessive für den Tablet-PC optimiert. Ebenso wird die Katalog-App kontinuierlich um weitere Broschüren erweitert. Darüber hinaus arbeitet die Stuttgarter Premiummarke zurzeit an einer iPad-kompatiblen Version des Mercedesmagazins, das ab Mitte des Jahres, ebenso wie alle anderen Apps, kostenlos erhältlich sein wird.

(Fotos: Daimler AG)

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Sonntag, den 30. Mai 2010 um 17:01 Uhr  |  4.965 Besuche

Abgelegt unter Merchandising

Tags: , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card