Mrz07
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Ein Mercedes-Benz Vito für den Sieger beim Wettbewerb „Sterne des Handwerks 2016“

Ein Mercedes-Benz Vito für den Sieger beim Wettbewerb „Sterne des Handwerks 2016“

Der Malerbetrieb Günter Schiefelbein ist Sieger des Wettbewerbs „Sterne des Handwerks 2016“ und damit Gewinner eines neuen Mercedes-Benz Vito. Der Transporter wurde im feierlichen Rahmen auf der Internationalen Handwerksmesse in München überreicht. Fast 400 Betriebe konkurrierten 2016 um die beste Fahrzeugbeklebung.

Die Aktion Modernes Handwerk e. V. und Mercedes-Benz lenken mit dem Wettbewerb „Sterne des Handwerks“ seit 2009 die Aufmerksamkeit auf die werbliche Gestaltung von Handwerksfahrzeugen. In diesem Jahr würdigte die Fachjury speziell die Auswirkung des digitalen Wandels auf Fahrzeugbeklebungen. So geht der Trend weg von „fahrenden Adressbüchern“ hin zur Nennung von Web-oder Mail-Adresse. Positiver Nebeneffekt: Einem kreativen Design wird mehr Fläche geboten.

Ein Mercedes-Benz Vito für den Sieger beim Wettbewerb „Sterne des Handwerks 2016“. Foto: Ina Dusny (Marketingkommunikation Mercedes-Benz Transporter) übergab den Hauptpreis, ein Mercedes-Benz Vito, an Günter und Anja Schiefelbein (Malerbetrieb Günter Schiefelbein). Der Vito wurde noch auf der Internationalen Handwerksmesse im siegreichen Design des Malerbetriebs beklebt.

Ein Mercedes-Benz Vito für den Sieger beim Wettbewerb „Sterne des Handwerks 2016“. Foto: Ina Dusny (Marketingkommunikation Mercedes-Benz Transporter) übergab den Hauptpreis, ein Mercedes-Benz Vito, an Günter und Anja Schiefelbein (Malerbetrieb Günter Schiefelbein). Der Vito wurde noch auf der Internationalen Handwerksmesse im siegreichen Design des Malerbetriebs beklebt.

Kurz und prägnant wirbt der Erstplatzierte mit dem Schriftzug „frisch gestrichen!“. Jeder Wagen in seinem Fuhrpark trägt dabei einen anderen Farbanstrich. Der Zweitplatzierte, Fotograf Alexander Heinrichs, überzeugte mit einem Kameramotiv, das die Hinterreifen gezielt als Gestaltungselement nutzt. Die drittplatzierten Konditoren von Törtchen Törtchen beeindruckten mit einem modernen, aufmerksamkeitsstarken Key Visual: einem weißen Cupcake auf pinkem Hintergrund.

Ein Mercedes-Benz Vito für den Sieger beim Wettbewerb „Sterne des Handwerks 2016“. Foto: Veranstalter und Wettbewerbsjury mit dem Sieger (v.l.n.r.): Andrea Wolter (Jurymitglied), Ina Dusny (Marketingkommunikation Mercedes-Benz Transporter), Günter Schiefelbein (Malerbetrieb Günter Schiefelbein), Anja Schiefelbein (Malerbetrieb Günter Schiefelbein), Marcus Hanke (Werbetechniker Druckerei Thiel), Max Lisewski (Selbstständiger Grafiker), Prof. Dr. Birgit Ester (Juryvorsitzende), Joachim Wohlfeil (Vorsitzender Aktion Modernes Handwerk e. V.).

Ein Mercedes-Benz Vito für den Sieger beim Wettbewerb „Sterne des Handwerks 2016“. Foto: Veranstalter und Wettbewerbsjury mit dem Sieger (v.l.n.r.): Andrea Wolter (Jurymitglied), Ina Dusny (Marketingkommunikation Mercedes-Benz Transporter), Günter Schiefelbein (Malerbetrieb Günter Schiefelbein), Anja Schiefelbein (Malerbetrieb Günter Schiefelbein), Marcus Hanke (Werbetechniker Druckerei Thiel), Max Lisewski (Selbstständiger Grafiker), Prof. Dr. Birgit Ester (Juryvorsitzende), Joachim Wohlfeil (Vorsitzender Aktion Modernes Handwerk e. V.).

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Montag, den 07. März 2016 um 00:10 Uhr  |  890 Besuche

Abgelegt unter Wettbewerb

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card