Dez15
2013
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Online-Store für Neufahrzeuge - Mercedes-Benz startet als erster Automobilhersteller Neuwagenverkauf über Internet

Online-Store für Neufahrzeuge – Mercedes-Benz startet als erster Automobilhersteller Neuwagenverkauf über Internet

Mercedes-Benz eröffnet als erster Automobilhersteller weltweit einen Online-Store für Neufahrzeuge. Der Verkauf über das Internet ist ein integraler Bestandteil der im Sommer vorgestellten Marketing- und Vertriebsstrategie „Mercedes-Benz 2020 – Best Customer Experience“. Diese bündelt eine Vielzahl neuer Ansätze in Marketing, Vertrieb, After-Sales und Finanzdienstleistungen um für neue, moderne Zielgruppen noch attraktiver zu werden und gleichzeitig loyale Kunden an die Marke zu binden.

„Vor allem jüngere Kunden erwarten von einer Marke wie Mercedes-Benz, überall und jederzeit mit ihr in Kontakt treten zu können. Mit unserem Online-Store „Mercedes-Benz connect me“ gehen wir hier nun den nächsten Schritt: Ab sofort können Kunden jederzeit und unabhängig davon, wo sie sich gerade aufhalten ihren Wunsch-Mercedes bestellen“, so Ola Källenius, Mitglied des Bereichsvorstandes Mercedes-Benz Cars zuständig für Vertrieb. „Eine solche Verkaufsplattform im Internet ergänzt unsere bisherigen Vertriebsstandorte optimal und bietet uns neue Möglichkeiten, junge und medienaffine Kundengruppen anzusprechen.“ „Mercedes-Benz connect me“ wird dem Unternehmen wichtige Erkenntnisse über den Umgang der Kunden mit einem solchen digitalen Verkaufskanal liefern.

Online-Store für Neufahrzeuge - Mercedes-Benz startet als erster Automobilhersteller Neuwagenverkauf über Internet

Online-Store für Neufahrzeuge – Mercedes-Benz startet als erster Automobilhersteller Neuwagenverkauf über Internet

Der Online-Store „Mercedes-Benz connect me“ startet zunächst mit Fahrzeugen der A- und B-Klasse, CLA und CLS Shooting Brake. Um den Auswahl- und Kaufprozess für Kunden so unkompliziert und schnell wie möglich zu gestalten, bietet Mercedes-Benz vorkonfigurierte Fahrzeuge in den beliebtesten Ausstattungen an. Die Fahrzeuge sind mit einem Leasing Komplettpaket für Privatkunden ausgestattet. Es beinhaltet neben Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung auch Wartung und Verschleißreparaturen sowie Überführung und Zulassung. Über 70 verschiedene Angebote stehen gleichzeitig zur Auswahl. Schließt ein Kunde online die Bestellung ab, kommt er zudem in den Genuss eines exklusiven ganz besonderen Markenerlebnisses: Beim Besuch einer Motorsportveranstaltung, einem Fahrertraining oder einem Wochenende mit einem Cabriolet kann er die Marke Mercedes-Benz hautnah und auf außergewöhnliche Art erleben.

Das Online-Portal ist verknüpft mit einem Customer Contact Center, das Kunden bei Fragen über Mail, Telefon und einen Live-Chat jederzeit erreichen können. Über alle diese Kanäle gibt es die Möglichkeit, direkt einen Termin für ein Beratungsgespräch oder eine Probefahrt zu vereinbaren. Dabei bestimmt der Kunde jeweils frei, wo er sich mit seinem Kundenberater treffen bzw. wo er das Fahrzeug für die Probefahrt entgegen nehmen möchte.

Die Onlinebestellung ist so konzipiert, dass alle Prozess-Schritte für den Kunden komfortabel abgewickelt werden und allen rechtlichen Vorgaben entsprechen. Dem Mercedes-Benz Partner – Niederlassungen und Vertragspartner – obliegt nach wie vor die gesamte Betreuung und Abwicklung des Kaufprozesses. In der Startphase übernimmt dies die Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg.

Online-Store für Neufahrzeuge - Mercedes-Benz startet als erster Automobilhersteller Neuwagenverkauf über Internet

Online-Store für Neufahrzeuge – Mercedes-Benz startet als erster Automobilhersteller Neuwagenverkauf über Internet

Mit der Wachstumsstrategie in Marketing und Vertrieb „Mercedes-Benz 2020 – Best Customer Experience“ richtet Mercedes-Benz seine Vertriebsorganisation gezielt auf die sich verändernden Kundenwünsche aus. Ziel ist es, für neue, moderne Zielgruppen noch attraktiver zu werden und gleichzeitig loyale Kunden an die Marke zu binden. Dabei sprechen innovative Vertriebsformate und digitale Elemente die Kunden stärker direkt in ihrem persönlichen Umfeld an. So setzt der Stuttgarter Premiumhersteller neben den Online-Aktivitäten zudem verstärkt auf innerstädtische Formate, um mit Kunden und Interessenten direkt in Kontakt zu treten. Die jüngsten City Stores eröffnete Mercedes-Benz 2011 in Tokio, 2012 in Mailand und 2013 in Osaka. Insgesamt empfangen rund 20 Stores in Städten wie Berlin, Paris, Mailand, Brüssel, New York oder Peking ihre Besucher. Bis 2020 soll sich die Anzahl der innerstädtischen Formate weltweit mehr als verdoppeln. Temporäre Formate wie Pop-up-Stores und Pavillons bieten zusätzliche Kontaktpunkte.

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 15. Dezember 2013 um 21:32 Uhr  |  2.143 Besuche

Abgelegt unter Vertrieb

Tags: , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card