Apr23
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Spatenstich im Mercedes-Benz Werk Berlin – Neubau eines Blockheizkraftwerkes für rund 4,8 Millionen Euro

Spatenstich im Mercedes-Benz Werk Berlin – Neubau eines Blockheizkraftwerkes für rund 4,8 Millionen Euro

Im Mercedes-Benz Werk Berlin wird ein hocheffizientes Blockheizkraftwerk gebaut, das den CO?-Ausstoß am Standort um rund 3.800 Tonnen pro Jahr reduzieren wird. „Durch die Nutzung von energetisch effizienten Technologien können wir Ressourcen effektiv in nutzbare Energie umwandeln. Wir leisten so einen Beitrag zum Umweltschutz und machen uns unabhängiger von der privaten Energieversorgung”, so Dr. Hansgeorg Niefer, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Berlin, beim offiziellen Spatenstich. Daimler investiert rund 4,8 Millionen Euro in das neue Blockheizkraftwerk, das in Zukunft den Grundbedarf des Standorts an Wärme sowie wesentliche Umfänge des Bedarfs an elektrischer Energie abdecken wird.

Im Mercedes-Benz Werk Berlin haben die Bauarbeiten für ein modernes Blockheizkraftwerk begonnen. „Wir werden rund 4,8 Millionen Euro in das neue Blockheizkraftwerk investieren. Durch die Nutzung von energetisch effizienten Technologien können wir Ressourcen effektiv in nutzbare Energie umwandeln. Wir leisten so einen Beitrag zum Umweltschutz und machen uns unabhängiger von der privaten Energieversorgung”, so Dr. Hansgeorg Niefer, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Berlin, beim offiziellen Spatenstich.

Das moderne Blockheizkraftwerk deckt künftig den Grundbedarf des Standortes an Wärme sowie wesentliche Umfänge des Bedarfs an elektrischer Energie ab. Die modular aufgebaute Anlage wird den CO?-Ausstoß am Standort um rund 3.800 Tonnen pro Jahr reduzieren und hat einen Wirkungsgrad von nahezu 90 Prozent. Eine zusätzliche Energiekosteneinsparung wird durch die Optimierung des Heizungsnetzes erreicht. Die bestehende Heizzentrale des Berliner Werks wird für das Kraftwerk erweitert. Das BHKW-Modul mit 1.990 Kilowatt elektrischer und 2.000 Kilowatt thermischer Leistung wäre in der Lage, circa 1.000 Haushalte mit Wärme und rund 6.000 Haushalte mit Strom zu versorgen. Das Blockheizkraftwerk auf dem nördlichen Werksgelände soll noch in diesem Jahr in Betrieb gehen.

Spatenstich im Mercedes-Benz Werk Berlin – Neubau eines Blockheizkraftwerkes für rund 4,8 Millionen Euro

Spatenstich im Mercedes-Benz Werk Berlin – Neubau eines Blockheizkraftwerkes für rund 4,8 Millionen Euro

Das Mercedes-Benz Werk Berlin ist ein wichtiger Bestandteil des Powertrain-Produktionsverbundes und der zweitgrößte industrielle Arbeitgeber der Region Berlin-Brandenburg. Das Werk ist Hightech-Standort für die Komponentenfertigung mit Technologien zur Verminderung von CO2-Emissionen. Zu diesen Technologien gehört die innovative Motorsteuerung CAMTRONIC. Für dieses variable Ventilverstellsystem fungiert der Standort als Kompetenzzentrum und besitzt damit ein Alleinstellungsmerkmal im weltweiten Powertrain-Produktionsverbund. Das Berliner Produktprogramm umfasst darüber hinaus die Fertigung von Getriebeteilen und -komponenten, Kraftstoffsystemen, Nockenwellen, Pumpen sowie die Produktion von Dieselmotoren. Aktuell sind am Standort über 2.500 Mitarbeiter beschäftigt. Das Mercedes-Benz Werk Berlin, gegründet 1902, ist das älteste produzierende Werk des Konzerns.

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Samstag, den 23. April 2016 um 00:05 Uhr  |  550 Besuche

Abgelegt unter Standorte

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card