Feb04
2011
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 8 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


2010 - ein sehr erfolgreiches Jahr für Mercedes-Benz. 1,213 Millionen Fahrzeuge tragen den Stern.

2010 - ein sehr erfolgreiches Jahr für Mercedes-Benz. 1,213 Millionen Fahrzeuge tragen den Stern.

Mehr als 1,213 Millionen Fahrzeuge hat Mercedes-Benz im vergangenen Jahr produziert und damit einen neuen Produktionsrekord aufgestellt. Der Wert aus dem bisherigen Rekordjahr 2008 mit 1,194 Millionen Fahrzeugen sei angesichts der großen Nachfrage übertroffen worden, so Mercedes-Benz. Vor allem die deutschen Werke hätten an der Kapazitätsgrenze gearbeitet und Sonderschichten gefahren.

Dieser Trend setzt sich auch in diesem Jahr fort. Bereits im Januar startete Mercedes-Benz erfolgreich in das Jubiläumsjahr des Automobils. Weltweit steigerte die Marke den Absatz um 23 Prozent und damit erneut im zweistelligen Prozentbereich. Insgesamt wurden 82.700 Fahrzeuge ausgeliefert. Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb und Marketing: „Der Januar war ein starker Monat für Mercedes-Benz und ein hervorragender Auftakt für das laufende Jahr: Wir konnten den besten Januarabsatz aller Zeiten erzielen und die positive Entwicklung der letzten Monate fortsetzen. In unseren drei größten Märkten Deutschland, USA und China stieg unser Absatz im zweistelligen Prozentbereich und auch in vielen anderen Märkten konnten wir mit hohem Tempo wachsen.“ Für 2011 erwartet das Unternehmen positive Impulse durch eine Vielzahl neuer Produkte.

In Deutschland konnte Mercedes-Benz im Januar erneut Marktanteile gewinnen und seine Position als Premiummarke Nummer eins behaupten. Die Auslieferungen stiegen um 20 Prozent auf 11.100 Einheiten. In Westeuropa insgesamt verbuchte Mercedes-Benz mit dem Verkauf von 32.400 Pkw eine Steigerungsrate von 18 Prozent.

Dabei lag der Absatz beispielsweise in Großbritannien (plus 59 Prozent), Frankreich (plus sechs Prozent) oder Belgien (plus 25 Prozent) über dem Niveau vom Januar 2010.

Nach einer Schätzung des europäischen Branchenverbandes ACEA wird die weltweite Auto-Produktion in den kommenden zehn Jahren um die Hälfte steigen. Antreiber der Entwicklung seien vor allem China, Indien, Russland und Brasilien, sagte ACEA-Präsident und Daimler-Chef Dieter Zetsche. Das zurückliegende Jahr bezeichnete Dieter Zetsche als das beste Jahr der Automobilindustrie. Über 62 Millionen Fahrzeuge wurden weltweit verkauft. Allerdings ging der Absatz in der europäischen Union um 5,5 Prozent zurück.

Absatz Mercedes-Benz Cars im Überblick

Januar 2011 Januar 2010 Veränd. in %
Mercedes-Benz 82.700 67.000 +23,4
smart 6.700 5.600 +20,3
Mercedes-Benz Cars 89.400 72.600 +23,1
Absatz Mercedes-Benz in den Märkten
Westeuropa 32.400 27.500 +17,6
– davon Deutschland 11.100 9.300 +19,5
NAFTA 18.300 16.700 +9,2
– davon USA 16.400 14.700 +11,4
Asien/Pazifik 24.800 16.500 +49,8
– davon Japan 1.600 1.500 +4,3
– davon China 15.600 8.300 +86,5

Produktion der Mercedes-Benz A-Klasse E-CELL im Werk Rastatt
Produktion der Mercedes-Benz A-Klasse E-CELL im Werk Rastatt

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Freitag, den 04. Februar 2011 um 11:08 Uhr  |  6.193 Besuche

Abgelegt unter Produktion

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card