Mai08
2018
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Ausgezeichnet: Valtteri Bottas erhält prestigeträchtigen Bandini-Preis

Ausgezeichnet: Valtteri Bottas erhält prestigeträchtigen Bandini-Preis

Valtteri Bottas wurde vor wenigen Tagen im italienischen Brisighella mit dem prestigeträchtigen Bandini-Preis ausgezeichnet. Er erhielt die Auszeichnung für seine überragende Leistung, mit der er in der Saison 2017 seine erste Formel 1-Siege und Pole Positions eingefahren hat. Auch in der laufenden Saison zeigte der Finne bislang eine sehr konstante Performance. In Bahrain und China belegte er Platz zwei und in Aserbaidschan verpasste er den Sieg nur knapp wegen eines Reifenschadens drei Runden vor Rennende. Valtteri ist der 25. Preisträger des Bandini-Preises, mit dem in den vergangenen Jahren auch Lewis Hamilton (2010) und Mercedes-AMG Petronas Motorsport (2015) ausgezeichnet wurden.

Der Bandini-Preis wird seit 1992 von der „Associazione Trofeo Lorenzo Bandini“ im Gedenken an den italienischen Rennfahrer Lorenzo Bandini verliehen. Der Formel 1-Rennsieger und Gewinner der 24 Stunden von Le Mans verlor im Alter von 31 Jahren beim Großen Preis von Monaco 1967 auf tragische Art und Weise sein Leben. Der Preisträger wird von einer aus zwölf Mitgliedern bestehenden Jury gewählt. Dazu gehören der Gründer und ehemalige Geschäftsführer des Minardi Formel 1-Teams Giancarlo Minardi, der italienische Motorsportjournalist Pino Allievi und der ehemalige Sportdirektor von Ferrari, Ligier und Minardi Cesare Fiorio.

Ausgezeichnet: Valtteri Bottas erhält prestigeträchtigen Bandini-Preis

Ausgezeichnet: Valtteri Bottas erhält prestigeträchtigen Bandini-Preis

Die Preisverleihung begann für Valtteri bereits am Samstagnachmittag, als er mit dem 2016er Weltmeisterauto, dem F1 W07 Hybrid, eine zwölf Kilometer lange Fahrt durch die norditalienische Landschaft absolvierte. Der Startpunkt war die Heimat des Minardi F1 Teams in Faenza; von dort ging es für Valtteri in Richtung Süden nach Brisighella, in die Heimatstadt von Lorenzo Bandini. Dabei stellte eine Polizeieskorte sicher, dass der Finne nicht die ganze Performance seines Silberpfeils ausreizen konnte. Der W07 gewann in der Saison 2016 mit Mercedes-AMG Petronas Motorsport 19 von 21 Formel 1-Rennen sowie die Fahrer- und Konstrukteurs-Weltmeisterschaft.

Während Valtteri sich im W07 vom Piazza del Popolo in Faenza auf den Weg begab, herrschte im malerischen Brisighella bereits ein reges Treiben. Dort versammelte sich ein großes Publikum zur Parade der historischen Rennautos. Der Höhepunkt des Tages war jedoch die Preisverleihung am Abend in Brisighella, in deren Rahmen Bandinis Ehefrau Margherita Freddi den prestigeträchtigen Preis an Valtteri überreichte. Auf die Bühne begleiteten sie der Präsident der „Associazione Trofeo Lorenzo Bandini“ Francesco Asirelli, der italienische Senator Stefano Collina, der Präsident der Region Emilia-Romagna Stefano Bonaccini sowie der finnische Botschafter in Italien Janne Taalas.

Aldo Costa, Engineering Director von Mercedes-AMG Petronas Motorsport erhielt den Preis der Europäischen Gemeinschaft.

Aldo Costa, Engineering Director von Mercedes-AMG Petronas Motorsport erhielt den Preis der Europäischen Gemeinschaft.

Nach der Auszeichnung sagte Valtteri: „Das ist eine große Ehre für mich. Ich habe mir die Liste der Fahrer angesehen, die vor mir mit dem Bandini-Preis ausgezeichnet wurden und es stehen einige wirklich beeindruckende Namen darauf. Man denke nur daran, wie viele Weltmeisterschaften sie alle zusammen gewonnen haben! Deshalb ist es für mich eine sehr große Ehre, ebenfalls mit dem Bandini-Preis ausgezeichnet worden zu sein. Ich hatte im vergangenen Jahr einige gute Momente und es ist schön, dafür eine Anerkennung zu erhalten. Die Fahrt mit dem 2016er Auto über die öffentlichen Straßen machte diesen großartigen Tag umso schöner.“

Valtteri war nicht das einzige Teammitglied von Mercedes-AMG Petronas Motorsport, das bei der Veranstaltung in Brisighella ausgezeichnet wurde. Aldo Costa, Engineering Director von Mercedes-AMG Petronas Motorsport, und Riccardo Musconi, Renningenieur am Fahrzeug mit der Nummer #44, erhielten den Preis der Europäischen Gemeinschaft.

Andrea Dolfi, Global Technology Manager für Motor-Flüssigkeiten & Motorsport bei Petronas Lubricants International (PLI) wurde ebenfalls mit einem Preis ausgezeichnet, den er vom Ausschuss der Motor Valley in der Emilia Romagna erhielt. PLI besitzt eine starke Präsenz in Italien, die durch die kürzliche Eröffnung des neuen globalen Forschungs- und Technologiezentrum in Turin im Wert von 60 Millionen US-Dollar noch einmal verstärkt wurde.

Nach der Preisverleihung nahmen die Preisträger zusammen mit rund 500 Gästen an der Preisverleihungs-Gala teil.

Fotos: Daimler AG*ilprogettistaindustriale.it *

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter, google+ und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter, google+ und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme: Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheberrechtlichen oder ähnlichen Problemen bitten wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen erhoben.

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Dienstag, den 08. Mai 2018 um 00:05 Uhr  |  429 Besuche

Abgelegt unter Auszeichnung

Tags: , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card