Mai30
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Frost & Sullivan Award 2016: Auszeichnung für Daimler Buses Latin America

Frost & Sullivan Award 2016: Auszeichnung für Daimler Buses Latin America

Daimler Buses hat den Frost & Sullivan Award „2016 Latin American Bus and Coach Chassis Price/Performance Value Leadership” erhalten. Die Übergabe eines der renommiertesten Preise, die weltweit an die Busindustrie verliehen werden, hat am 12. Mai 2016 in der brasilianischen Metropole São Paulo stattgefunden. Ricardo José Da Silva, Leiter Daimler Buses Latin America, hat die Auszeichnung dort im Rahmen der feierlichen Zeremonie aus der Hand von David Frigstad, Chairman von Frost & Sullivan, entgegengenommen.

„Wir sind sehr stolz, dass uns diese besondere Ehre zuteil wird“, sagt Ricardo José Da Silva. „Die Leistungsstärke von Daimler Buses Latin America in puncto Produktportfolio, Geschäftsverlauf, Geschäftsergebnis und vor allem einer nachhaltig aufgebauten Kunden-, Service- und Wachstumsorientierung hat uns überzeugt“, so David Frigstadt in seiner Laudatio. „Das Unternehmen und seine Produkte haben die strengen Kriterien, nach denen wir diesen Preis vergeben, nicht nur erfüllt, sondern sie haben den Benchmark übertroffen.“

Frost & Sullivan Award 2016: Auszeichnung für Daimler Buses Latin America. Foto: Ricardo José Da Silva, Leiter Daimler Buses Latin America (links im Bild), übernimmt den Frost & Sullivan Award „2016 Latin American Bus and Coach Chassis Price/ Performance Value Leadership” von Art Robbins, President of the Americas bei Frost & Sullivan.

Frost & Sullivan Award 2016: Auszeichnung für Daimler Buses Latin America. Foto: Ricardo José Da Silva, Leiter Daimler Buses Latin America (links im Bild), übernimmt den Frost & Sullivan Award „2016 Latin American Bus and Coach Chassis Price/ Performance Value Leadership” von Art Robbins, President of the Americas bei Frost & Sullivan.

Die internationale Unternehmensberatung Frost & Sullivan zeichnet mit den Frost & Sullivan Awards Unternehmen, Geschäftsfelder, Konzerneinheiten sowie Organisationen aus, die mit Leistungen in ihrer jeweiligen Industriebranche die besten Ergebnisse erzielen. In die Wertung fließen Faktoren wie leistungsorientierte Ausrichtung, Lösungskompetenz, Kunden- und Serviceorientierung, Engagement sowie die Umsetzung innovativer, langfristig ausgerichteter und nachhaltig wirkender Strategien ein, die den wesentlichen Beitrag der Preisträger zu Fortschritt und Wachstum im globalen Markt- und Wettbewerbsumfeld besonders hervorheben.

Die global agierenden Frost & Sullivan-Analystenteams setzten bei der Vergabe des „2016 Latin American Bus and Coach Chassis Price/Per­formance Value Leadership” eine unternehmenseigene und komplexe Forschungsmethode ein. Die zehn Beurteilungskriterien umfassen die kritische Beurteilung von Preis-Leistungs-Attributen wie Technologieführerschaft, Funktionalität, Produkt- und Servicequalität, Zuverlässigkeit. Zudem fließen auch der aus Umfragen unter Kunden, Zulieferern und Aufbaupartnern ermittelte Produktmehrwert, die Erfahrungen der Busbetreiber bei Produktanschaffung und Betriebskostenanalyse, das verfügbare Service- und Dienstleistungsangebot und der Markenwert mit ein. Daimler Buses Latin America ging bei der Auswertung in mindestens sechs Punkten eindeutig als Sieger hervor.

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de


Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Montag, den 30. Mai 2016 um 00:05 Uhr  |  374 Besuche

Abgelegt unter Auszeichnung

Tags: , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card