Sep10
2011
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 18 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


ADAC Werkstatt-Test 2011 – Testsieger: Mercedes-Benz

ADAC Werkstatt-Test 2011 – Testsieger: Mercedes-Benz

Der ADAC hat der Septemberausgabe der Zeitschrift Motorwelt die Ergebnisse des Werkstatt-Test 2011 veröffentlicht. Mercedes-Benz zeigt wie es geht und schneidet mit durchschnittlich 98 von 100 Punkten am Besten ab.

Erfreulich am aktuellen Werkstatt-Test ist: im Vergleich zu 2009 haben sich viele Betriebe verbessert. Aber: das von einer Werkstatt alle Defekte gefunden werden, die im Rahmen einer großen Inspektion nach Herstellervorschrift hätten auffallen müssen, ist nicht die Regel.

Der ADAC hat wie beim letzten Test alle Testwagen mit den gleichen Mängeln präpariert. Die Werkstätten hätten bei korrekter Abarbeitung der Wartungslisten der Hersteller folgende fünf Fehler entdecken müssen: rechter Scheinwerfer falsch eingestellt, Kennzeichenleuchte defekt, Auspufftopf ausgehängt, Kühlmittelstand zu niedrig und Reserverad mit zu wenig Luftdruck.

Der ADAC hat in diesem Jahr die gleichen Hersteller-Werkstätten getestet wie 2009. Von den damals 75 zur Inspektion gegebenen Fahrzeugen wurden 20 Autos den Kunden zurückgegeben, ohne dass sämtliche Mängel gefunden und alle vom Hersteller vorgeschriebene Arbeiten erledigt worden waren. Das war kein rühmliches Ergebnis! Die Kunden mussten trotzdem den vollen Preis bezahlen.

Beim aktuellen Werkstatt-Test prüfte der ADAC, ob die Werkstätten aus den Fehlern gelernt haben. Wieder wurden 75 Fahrzeuge zur Inspektion gebracht. Für die Werkstätten von Audi bis Honda über Peugeot bis VW galt es die gleichen fünf Fehler zu finden.

Ein gewissenhafter Mechaniker sollte, wenn er sich einfach nur an die vom Hersteller herausgegebenen modellspezifischen Listen für eine Inspektion hält, keine großen Probleme haben diese Fehler zu finden. Aber Theorie und Praxis sind zwei verschiedene Dinge, wie der Test zeigt.

20 Betriebe haben sich in der Gesamtwertung verbessert. 12 haben sich im Vergleich zum letzten Test aber auch verschlechtert. Beim Finden der Fehler sind 18 Betriebe besser und immerhin 12 schlechter geworden. Beim Service haben sich 38 Werkstätten verbessert, 26 verschlechtert.

Die Gesamtbilanz ist damit im Vergleich zum Jahr 2009 zwar positiv, aber das Ergebnis ist zugleich auch wieder erschreckend! 14 Werkstätten haben trotz detaillierter Arbeitsanweisungen der Hersteller nicht alle Fehler gefunden. Die Fehlerquote des 2011er-Tests für alle Markenwerkstätten hochgerechnet (pro Jahr werden 27 Millionen Inspektionen durchgeführt) würde bedeuten, dass deutsche Autofahrer knapp acht Millionen Euro für Leistungen bezahlen, die nicht erbracht wurden!

Das null Fehler bei einer Inspektion keine Hexerei sind, zeigt eindrucksvoll zum wiederholten Mal Mercedes-Benz beim ADAC Werkstatt-Test 2011. Die fünf getesteten Werkstätten erzielten die gleichen sehr guten Ergebnisse wie beim letzten Test. Die volle Punktzahl (100) erreichte die Mercedes-Benz Niederlassung in Koblenz. Dem Arthur Brüggemann Service in Düsseldorf fehlt nur ein Punkt – trotzdem: Ergebnis sehr gut. Mercedes-Benz in Neu-Ulm und die Mercedes-Benz Niederlassung in Dresden erreichten 98 Punkte. Die Niederlassung in Kiel ist mit 97 Punkten auch noch sehr gut. Alle Betriebe erreichten bei der Technik die volle Punktzahl (60), lediglich beim Service passierten den Werkstätten, bis auf die Niederlassung Koblenz, kleine Patzer. Dafür gab es ein bis drei Punkte Abzug und nicht alle erreichten 40 Punkte. Insgesamt ist Mercedes-Benz beim ADAC Werkstatt-Test 2011 der Testsieger. Herzlichen Glückwunsch!

Ebenfalls gute Ergebnisse haben auch die Werkstätten von BMW, Ford, Opel, Renault, Seat und Skoda erzielt. In diesen Betrieben wurden zwar auch alle Fehler gefunden, aber die Serviceleistungen waren bei der Inspektion weniger hervorragend.

Die schlechtesten Ergebnisse beim ADAC Werkstatt-Test 2011 lieferten die Werkstätten von Citroen, Fiat und Nissan ab. Hier blieben gleich mehrere Fehler unentdeckt. Auch der Service war überwiegend schlecht. Besonders negativ fiel das Nissan Autohaus in Rietberg auf. Keiner der fünf Fehler wurde hier entdeckt!

Alle getesteten Werkstätten, die Ergebnisse und weitere Informationen zum ADAC Werkstatt-Test 2011 finden Sie in der Zeitschrift Motorwelt Nummer 9 / September 2011.

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Samstag, den 10. September 2011 um 13:02 Uhr  |  3.693 Besuche

Abgelegt unter Auszeichnung

Tags: , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card