Nov23
2014
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Erfolgreiche Saison für SLS AMG GT3 Kundenteams in 2014: Sechs Titel und 34 Siege

Erfolgreiche Saison für SLS AMG GT3 Kundenteams in 2014: Sechs Titel und 34 Siege

Auch in der Motorsportsaison 2014 konnten AMG Kundenteams mit dem SLS AMG GT3 zahlreiche Erfolge feiern. Aktuell sind über 40 Teams weltweit mit den Renn-Flügeltürern im Einsatz.

Beim Finale der japanischen Super GT SERIES GT300, das am letzten Wochenende auf dem Twin Ring Motegi stattfand, gelang dem Team GAINER ein Sieg in einem Herzschlagfinale. Björn Wirdheim (SWE) und Katsuyuki Hiranaka (JPN) fuhren mit dem GAINER DIXCEL SLS mit einer Runde Vorsprung auf den Zweitplatzierten auf einen grandiosen ersten Platz und sicherten somit die Teammeisterschaft der Super GT SERIES GT300 für das AMG Kundenteam GAINER. In der Fahrerwertung erreichten sie die gleiche Gesamtpunktzahl wie die neuen Meister, die aufgrund der besseren Platzierungen während der Saison den Fahrertitel der Super GT SERIES GT300 gewinnen konnten.

Das Schwesterauto, der GAINER Rn-SPORTS SLS mit Masayuki Ueda und Hideki Yamauchi (beide JPN), erzielte den fünften Gesamtrang. Der LEON SLS mit Haruki Kurosawa und Tsubasa Kurosawa (beide JPN) beendete das Rennen auf Platz sechs. Das AMG Kundenteam R´Qs MOTORSPORTS überquerte die Ziellinie mit dem GREENTEC SLS AMG GT3, pilotiert von Hisashi Wada und Masaki Jyonai (beide JPN), auf Gesamtrang 14.

Das Team Mercedes-AMG Driving Academy konnte beim GT Cup im Rahmen des 61. Macao Grand Prix einen spektakulären Doppelsieg feiern. Die Fahrer Maro Engel (GER) und Renger van der Zande (NED)  beendeten das Rennen auf den Plätzen eins und zwei. Gestartet von Position vier und sechs, gelang beiden Fahrern ein perfekter Start. Gleich in der ersten Kurve des Stadtkurses konnten sie die Doppelführung übernehmen, die sie bis zur Zieldurchfahrt verteidigten. Takeshi Tsuchiya (JPN) und Carlo van Dam (NED) vom Team AAI Motorsports sahen die Zielflagge auf dem 14. und 16. Platz.

Erfolgreiche Saison für SLS AMG GT3 Kundenteams in 2014: Sechs Titel und 34 Siege

Erfolgreiche Saison für SLS AMG GT3 Kundenteams in 2014: Sechs Titel und 34 Siege

Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH: „Erneut blicken wir auf ein erfolgreiches Motorsportjahr zurück. Was die AMG Kundenteams in der Saison 2014 mit hohem Einsatz und viel Leidenschaft erreicht haben, verdient unsere höchste Anerkennung. Meine Gratulation für die erreichten Motorsporterfolge gilt allen Kundenteams und Rennfahrern. Ein herzliches Dankeschön auch allen Mitarbeitern in Affalterbach, die zu den vielen Erfolgen beigetragen haben.“

Jochen Bitzer, Leiter AMG Kundensport: „Ich möchte mich bei allen Teams und Fahrern für ein erfolgreiches Jahr bedanken. Sechs Titel, 34 Siege sowie zwei erste Plätze und zahlreiche Podiumsplatzierungen bei Langstreckenrennen zeigen abermals die hohe Zuverlässigkeit und Wettbewerbsfähigkeit des SLS AMG GT3. Auch im vierten Jahr unseres Kundensport-Engagements konnte der Renn-Flügeltürer viele Erfolge auf der ganzen Welt erringen. Um unseren Kundenteams eine gute Basis für weitere sportliche Erfolge zu liefern, werden wir unseren Support in 2015 weiter gezielt ausbauen und freuen uns schon jetzt auf die neue Saison.“

Erfolgreiche Saison für SLS AMG GT3 Kundenteams in 2014: Sechs Titel und 34 Siege

Erfolgreiche Saison für SLS AMG GT3 Kundenteams in 2014: Sechs Titel und 34 Siege

Seit Beginn des AMG Kundensport-Engagements Ende 2010 konnte der SLS AMG GT3 insgesamt 182 Gesamtsiege, 98 Pole Positions und 930 Top-Ten Platzierungen sammeln. In der Motorsportsaison 2014 ging der Renn-Flügeltürer in 19 Rennserien sowie bei neun Langstreckenrennen auf vier Kontinenten an den Start. Bis heute wurden über 80 Fahrzeuge in alle Welt verkauft.

Die Bilanz für 2014 auf einen Blick:

  • 34 Gesamtsiege
  • Sechs Titelgewinne in Meisterschaften weltweit
  • Zwei Siege bei Langstreckenrennen
  • 52 Klassensiege
  • 101 Podiumsplatzierungen
  • 228 Top Ten Platzierungen
  • 29 Pole Positions
  • 416 Rennstarts

Speziell die sechs gewonnenen Meisterschaftstitel in Rennserien weltweit ragen 2014 heraus. Ob in Europa, Asien oder Australien – die Kundenteams erzielten mit dem SLS AMG GT3 eindrucksvolle Erfolge.

Alle Meisterschaftstitel 2014 im Überblick:

  • Blancpain Sprint Series, HTP Motorsport, Fahrer: Maximilian Götz (GER)
  • Spezial Tourenwagen Trophy, Car Collection Motorsport, Fahrer: Josef Klüber (GER)
  • FIA CEZ & ESET & MM?R, Charouz Racing System, Fahrer: Jakub Knoll (CZE)
  • DMV TCC, ANTeam, Fahrer: Frederic Yerly (SUI)
  • Australian GT, Erebus Motorsport GT, Fahrer: Richard Muscat (AUS)
  • Super GT SERIES GT300 (Teamwertung), GAINER, Fahrer: Björn Wirdheim (SWE), Katsuyuki Hiranaka (JPN)
Erfolgreiche Saison für SLS AMG GT3 Kundenteams in 2014: Sechs Titel und 34 Siege

Erfolgreiche Saison für SLS AMG GT3 Kundenteams in 2014: Sechs Titel und 34 Siege

Neben den sechs Meistertiteln gewannen AMG Kundenteams 2014 zwei Langstreckenrennen:

  • 12-Stunden-Rennen von Zandvoort (NED), Car Collection Motorsport
  • 12-Stunden-Rennen auf dem Hungaroring (HUN), SPS automotive-performance

Bei allen Veranstaltungen der „24h series“ konnten AMG Kundenteams Podiumsplatzierungen erringen. Das Team Hofor Racing stand bei jedem Langstreckenrennen der „24h series“ auf dem Podium. Bei dem 12-Stunden-Rennen von Bathurst (AUS) und dem Saisonhighlight, dem 24-Stunden-Rennen am Nürburgring (GER), feierten AMG Kundenteams jeweils den zweiten und dritten Gesamtrang.

Zum Abschluss der diesjährigen Rennsaison werden AMG Kundenteams noch zwei Rennen der Asian Le Mans Series bestreiten. Drei SLS AMG GT3 sind für das 12-Stunden-Rennen von Abu Dhabi (VAE) am 13. Dezember 2014 gemeldet. Beim ersten Kräftemessen der Motorsportsaison 2015, dem 24 Stunden-Rennen von Dubai (VAE, 9. bis 10. Januar 2015), stehen zwölf Renn-Flügeltürer in der vorläufigen Starterliste.

Erfolgreiche Saison für SLS AMG GT3 Kundenteams in 2014: Sechs Titel und 34 Siege

Erfolgreiche Saison für SLS AMG GT3 Kundenteams in 2014: Sechs Titel und 34 Siege

2015 erweitert Mercedes-AMG sein Engagement um einen neuen, weltweiten Wettbewerb. Die AMG Customer Sports Championship belohnt Fahrer und Teams für ihre Leistungen mit dem SLS AMG GT3. Vom 1. Dezember 2014 bis 30. November 2015 können die Teilnehmer mit ihren Rennergebnissen Punkte sammeln. Dabei gibt es Wertungen in den Kategorien PRO DRIVER, DRIVER und TEAM. Auf die punktbesten Teilnehmer warten nach Saisonende attraktive Preise von Mercedes-AMG und den Kooperationspartnern IWC Schaffhausen sowie Rotwild.

Auch 2016 führt die Mercedes-AMG GmbH ihr Kundensport-Engagement fort: der neue Mercedes-AMG GT3 wird an den Start gehen. Im kommenden Jahr startet die intensive Test- und Entwicklungsphase für die Rennversion des neuen Sportwagens auf Basis der Straßenversion, dem Mercedes-AMG GT.

Mit der Einführung des Mercedes-AMG GT3 bleiben selbstverständlich die Unterstützungsleistungen für den SLS AMG GT3 bestehen. Die Ersatzteilversorgung und der Service-Support sind auch für die Zukunft sichergestellt. Alle Teams, die den Renn-Flügeltürer weiter einsetzen, haben damit Planungssicherheit und können wie gewohnt auf umfassende Unterstützung von AMG Kundensport vertrauen.

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 23. November 2014 um 00:05 Uhr  |  1.397 Besuche

Abgelegt unter SLS

Tags: , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card