Nov08
2014
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 5 Stimme/n, Durchschnitt: 4,40 von 5 [88,00%])
Loading...


Der neue smart fortwo und forfour - Jeder smart ist ein Einzelstück. Foto: der neue smart fortwo mit Bodypanels in lava orange (metallic) und in tridion Sicherheitszelle in schwarz daneben der neue smart forfour mit Bodypanels in black-to-yellow (metallic) und tridion Sicherheitszelle in schwarz

Der neue smart fortwo und forfour – Jeder smart ist ein Einzelstück. Foto: der neue smart fortwo mit Bodypanels in lava orange (metallic) und in tridion Sicherheitszelle in schwarz daneben der neue smart forfour mit Bodypanels in black-to-yellow (metallic) und tridion Sicherheitszelle in schwarz

Drei Ausstattungslinien, fünf Pakete sowie eine Vielzahl an Wunschausstattungen, die zum Teil bisher höheren Segmenten vorbehalten waren: Jeder smart fortwo oder smart forfour wird so zum Einzelstück ganz nach individuellem Geschmack. Zur Markteinführung der neuen smart Generation wird zudem zeitlich limitiert die edition #1 angeboten. Sie bietet exklusive Designmerkmale wie eine tridion Sicherheitszelle in lava orange kombiniert mit bodypanels/Karosserie in white beim fortwo bzw. graphite grey beim forfour.

Bereits in der Einstiegsversion bieten smart fortwo und smart forfour eine umfangreiche Sicherheits- und Komfortausstattung. Dazu zählen unter anderem Direktlenkung, Tagfahrlicht in LED-Technik, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, optischer Schließrückmeldung und Wegfahrsperre, Tempomat mit Limiter (variable Geschwindigkeitsbegrenzung), Außentemperaturanzeige mit Frostwarnung, Kombiinstrument mit monochromem Display in LCD-Technologie und Bordcomputer sowie elektrische Fensterheber.

Der neue smart fortwo und forfour - Jeder smart ist ein Einzelstück

Der neue smart fortwo (C453) edition #1 und smart forfour (W453) edition #1

Zur Markteinführung der neuen smart Generation wird zeitlich limitiert die edition #1 angeboten. Dieses exklusive Sondermodell beinhaltet im Exterieur bodypanels/Karosserie in white beim fortwo bzw. graphite grey beim forfour, kombiniert mit der tridion Zelle in lava orange (metallic). Weitere Merkmale sind Kühlerverkleidung in black, Außenspiegelkappen in tridion Farbe, edition #1 Label im Spiegeldreieck, abschließbare Serviceklappe, Panoramadach mit Sonnenschutz sowie Abgasanlage mit verchromter Endrohrblende. Serienmäßig sind 40,6 cm (16″) Leichtmetallräder im 8-Y-Speichen-Design in schwarz lackiert sowie das Sportfahrwerk mit 10 mm Tieferlegung.

Perfekt abgestimmt auf den exklusiven äußeren Auftritt ist der Innenraum: Sitze mit Polsterung in Stoff schwarz/orange, Instrumententafel und Türmittelfeld in Stoff orange und Akzentteile in schwarz/grau, Multifunktions-Sportlenkrad im 3-Speichen-Design in Leder, Schaltknauf in Leder, Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen, Fußmatten Velours mit edition #1 Schriftzug sowie Ablagefach in der Heckklappe. Zur serienmäßigen Komfortausstattung zählen Cool & Audio-Paket, Kombiinstrument mit farbigem TFT-Display, Mittelkonsole mit Schublade und Doppelcupholder, Leseleuchte für Beifahrer, Kosmetikspiegel in Sonnenblende für Fahrer und Beifahrer, Brillenfach für Fahrer, Haltegriff für Beifahrer, Kofferraumbeleuchtung und Türöffner innen in chrom matt.

Der neue smart fortwo (C453) mit Bodypanels in midnight blue (metallic) und tridion Sicherheitszelle in weiß

Der neue smart fortwo (C453) mit Bodypanels in midnight blue (metallic) und tridion Sicherheitszelle in weiß

passion, prime und proxy heißen die drei Lines, mit denen sich smart fortwo und smart forfour aufwerten und speziell im Interieur optisch differenzieren lassen. Die Ausstattungslinien sind mit Ausnahme der 45-kW-Basismotorisierung für alle Motor-/Getriebekombinationen erhältlich. Hier die wichtigsten Merkmale in der Übersicht:

  • Die Line passion zeigt sich mit ihrer wahlweise schwarz/orangen oder schwarz/weißen Farbkombination im Interieur sehr stylisch-modern. Das Multifunktionslenkrad in Leder und das Kombiinstrument mit 3,5″-Farb-Display verbinden hochwertiges Ambiente mit Funktionalität.
  • Unter anderem mit schwarzen Ledersitzen mit weißen Ziernähten sowie Multifunktionslenkrad und Schaltknauf aus Leder setzt die Line prime im Interieur auf ein elegant-klassisches Erscheinungsbild. Zur serienmäßigen Ausstattungen zählen Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer sowie Spurhalte-Assistent.
  • Die Line proxy definiert sich als innovativer Trendsetter. Highlights sind das Panoramadach sowie die Sitze in Lederoptik und Stoff weiß/blau. Hohen Unterhaltungs- und Klimakomfort bietet das Cool & Audio-Paket, für Dynamik steht das serienmäßige Sport-Paket mit 16″-Leichtmetallrädern.
Der neue smart forfour (W453) mit Bodypanels in weiß und tridion Sicherheitszelle in schwarz

Der neue smart forfour (W453) mit Bodypanels in weiß und tridion Sicherheitszelle in schwarz

Die Pakete: Sinnvolle Ausstattungskombinationen:

In fünf Paketen hat smart verschiedene Komfort- und Sicherheitsausstattungen sinnvoll miteinander kombiniert:

  • Mit dem Komfort-Paket findet jeder Fahrer seine Sitzposition. Fahrersitz und Lenksäule sind höhenverstellbar, die Außenspiegel elektrisch einstellbar.
  • Das Cool & Audio-Paket sorgt für die Wunschtemperatur, guten Sound, Telefonie und Navigation. Zur Klimatisierungsautomatik gehört der integrierte Kombifilter, er eliminiert Blütenpollen und Feinstaub fast vollständig. Das Audio-System umfasst Bluetooth®-Telefonie und – in Kombination mit der kostenlosen App smart cross connect – Navigation. Beim proxy ist das Cool & Audio-Paket serienmäßig; in Kombination mit dem 45-kW-Motor beinhaltet es eine manuelle Klimaanlage.
  • Das Cool & Media-Paket mit Klimatisierungsautomatik und Kombifilter garantiert einen kühlen Kopf bei sauberer Luft ohne Pollen. Das Wischgesten-fähige 17,8 cm (7“)-Multi-Touch-Display und die schnelle Navigation inkl. Verkehrsmeldungen in Echtzeit sind Trumpfkarten des smart Media-Systems. Erhältlich ist dieses Paket in Verbindung mit passion, prime und proxy sowie der Sonderausstattung „elektrische Außenspiegel“.
  • Das LED & Sensor-Paket umfasst Frontscheinwerfer mit Welcome-Funktion und Tagfahrlicht in LED-Lichtleiter-Technik, Schlussleuchten in LED-Technik sowie Nebelscheinwerfer. Komfort und Sicherheit verbinden Regen- und Lichtsensor, denn Scheibenwischer und Scheinwerfer werden bedarfsgerecht aktiviert. Erhältlich ist dieses Paket in Verbindung mit passion, prime und proxy.
  • Das Sport-Paket baut auf den Lines auf und unterstreicht die Dynamik sowohl optisch als auch technisch. Die Tieferlegung um 10 Millimeter senkt den Schwerpunkt und sorgt für eine noch bessere Straßenlage. Der proxy besitzt das Sport-Paket serienmäßig, auf Wunsch ist es für passion und prime verfügbar.
Beispiel Interieur des neuen smart fortwo (C453): Polsterung in Stoff schwarz/orange, Instrumententafel und Türmittelfelder in Stoff orange und Akzentteile in schwarz/grau, smart Media-System

Beispiel Interieur des neuen smart fortwo (C453): Polsterung in Stoff schwarz/orange, Instrumententafel und Türmittelfelder in Stoff orange und Akzentteile in schwarz/grau, smart Media-System

Beispiel Interieur des neuen smart forfour (W453): Polsterung in Lederoptik / Stoff weiß/blau, Instrumententafel und Türmittelfelder in Stoff blau und Akzentteile in weiß, smart Media-System

Beispiel Interieur des neuen smart forfour (W453): Polsterung in Lederoptik / Stoff weiß/blau, Instrumententafel und Türmittelfelder in Stoff blau und Akzentteile in weiß, smart Media-System

Die Audiosysteme: Vielseitiges Infotainment-Angebot:

Umfassende Smartphone-Integration, Echtzeit-Navigation, intuitive Bedienung mit Touchscreen und bis zu zwölf Lautsprecher – die Multimediasysteme erfüllen höchste Ansprüche. Hier die wichtigsten Details:

  • Das smart Audio-System bietet Radio-Spaß, digitale Abspielmöglichkeiten und eine umfassende Smartphone-Integration. Es besitzt FM- oder AM-Tuner sowie noch mehr Programmvielfalt mit dem optionalen Digital-Radio. Das Audio-System verfügt zudem über einen USB- und AUX-Anschluss für externe Audioquellen wie USB-Sticks oder MP3-Player. Beim Audio Streaming können per Bluetooth®-Verbindung auf dem Smartphone gespeicherte Musiktitel abgespielt werden. Diese kabellose Vernetzung macht auch eine Freisprecheinrichtung möglich, so dass die Hände beim Telefonieren immer sicher am Steuer bleiben. Das vielseitige Infotainment-Angebot macht die App smart cross connect komplett (siehe separates Kapitel in dieser Pressemappe).
  • Das smart Media-System lässt sich über das hochauflösende 17,8 cm (7″)-Multi-Touch-Display intuitiv mit Wischgesten oder über Spracheingabe steuern. Ein weiteres Highlight ist die Navigation mit Echtzeit-Verkehrsdienst und aktuellen Stauumfahrungen (drei Jahre inklusive). Dazu nutzt das System webbasierte Dienste, die über eine im Fahrzeug fest integrierte SIM-Karte übertragen werden. Diese Live Services sind zunächst drei Jahre lang kostenfrei: dazu gehören beispielsweise auch Wetterinformationen zu beliebigen Orten oder eine effektive Point-of-Interests-Suche mit umfassender Datenbank. Bilder und Videos können vom USB-Stick oder einer SD-Karte übertragen werden: Individuelle Musik läuft zusätzlich via Bluetooth®vom Smartphone oder per AUX-Schnittstelle. Ebenfalls über die Bluetooth®-Verbindung ist Telefonie mit der Freisprecheinrichtung möglich.
  • Das JBL Soundsystem entwickelt ein beeindruckendes Klangvolumen und umfasst einen 6-Kanal-DSP-Verstärker (240 Watt) beim fortwo bzw. 8-Kanal-DSP-Verstärker (320 Watt) beim forfour. Für Hörgenuss sorgen insgesamt acht (fortwo) bzw. zwölf (forfour) Hochleistungslautsprecher: ein Breitband-Center-Lautsprecher, zwei Hochtöner im Spiegeldreieck, zwei Tief-Mitteltöner in den Türen (beim forfour zusätzlich in den hinteren Türen) sowie zwei Breitband-Rearfill-Lautsprecher und beim fortwo eine Bassbox in der linken Kofferraumseite. Diese Bassbox lässt sich mit wenigen Handgriffen ohne Werkzeug entnehmen, um bei Bedarf das Kofferraumvolumen zu vergrößern.

Die Sonderausstattungen:

Neben den Ausstattungslinien und den Paketen sind für die neue smart Generation zahlreiche Sonderausstattungen einzeln verfügbar. Dazu zählen unter anderem Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, Klimaanlage/ -automatik, Zusatzinstrument mit Cockpituhr und Drehzahlmesser, Einparkhilfe hinten mit akustischer Warnung sowie Rückfahrkamera.

Der neue smart fortwo BRABUS tailor made in der Sonderlackierung "darknight blue"

Der neue smart fortwo BRABUS tailor made in der Sonderlackierung „darknight blue“

Der neue smart fortwo BRABUS tailor made mit der Sonderlackierung "evening red"

Der neue smart fortwo BRABUS tailor made mit der Sonderlackierung „evening red“

Weitere Informationen zum neuen smart fortwo und smart forfour finden Sie hier.

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Samstag, den 08. November 2014 um 00:10 Uhr  |  5.902 Besuche

Abgelegt unter smart

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card