Dez26
2019
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Studie des Center of Automotive Management: Mercedes-Benz innovationsstärkste Premiummarke

Studie des Center of Automotive Management: Mercedes-Benz innovationsstärkste Premiummarke

Laut einer Studie des Center of Automotive Management (CAM) ist Mercedes-Benz die führende Premiummarke bei Innovationen im Zeitraum von 2016 bis 2019. Das CAM hat die fahrzeugtechnischen Innovationen von 31 Premiummarken analysiert: Mercedes-Benz ist mit knapp 180 Neuerungen in Serie die innovationsstärkste. Zu den Neuheiten zählen unter anderem Assistenzsysteme wie die Diebstahl-Warnanlage, das intuitive und lernfähige Multimediasystem MBUX sowie die ENERGIZING Komfortsteuerung. 

Für viele Mercedes-Benz Baureihen ist als Sonderausstattung die „Einbruch-Diebstahl-Warnanlage (EDW)“ erhältlich. Die jüngste Generation der EDW kann in Kombination mit dem Mercedes me connect Dienst Diebstahl mit Parkschadenbenachrichtigung eine automatische Mitteilung senden, falls das Fahrzeug in einen fremd verschuldeten Parkrempler verwickelt ist oder abgeschleppt wird. Die Sensoren der EDW können eine solche Situation erkennen und melden dies dem Fahrzeug. Dieses sendet daraufhin eine „Push-Notification“ an die Mercedes me App (Foto oben).

Studie des Center of Automotive Management: Mercedes-Benz innovationsstärkste Premiummarke

Studie des Center of Automotive Management: Mercedes-Benz innovationsstärkste Premiummarke Foto: Das Multimediasystem MBUX in der A-Klasse.

Auf der CES 2018 präsentierte Mercedes-Benz erstmals das Multimediasystem MBUX. Der Name für das Infotainment-System signalisiert, dass das Nutzererlebnis (UX: User Experience) im Vordergrund steht. Einzigartig bei diesem System ist seine Lernfähigkeit dank künstlicher Intelligenz. MBUX ist individualisierbar und stellt sich auf den Nutzer ein. Es schafft so eine emotionale Verbindung zwischen Fahrzeug, Fahrer und Passagieren. Zugleich sind Updates „over the air“ möglich. Zu den weiteren Stärken zählen das hochauflösende Widescreen-Cockpit mit Touchscreen-Bedienung, die Navigationsdarstellung mit Augmented-Reality-Technologie sowie die intelligente Sprachsteuerung mit natürlichem Sprachverstehen, die mit dem Schlüsselwort „Hey Mercedes“ aktiviert wird.

Die ENERGIZING Komfortsteuerung vernetzt verschiedene Komfortsysteme im Fahrzeug und nutzt Licht- und Musikstimmungen sowie verschiedene Massageprogramme für unterschiedlichste Wohlfühlprogramme. Zu der Komfortsteuerung gehört der ENERGIZING COACH. Dieser auf einem intelligenten Algorithmus basierende Service empfiehlt situativ und individuell passend eines der Programme. Ist ein kompatibles Garmin® Wearable eingebunden, optimieren persönliche Werte wie Stresslevel oder Schlafqualität die Passgenauigkeit der Empfehlung. Ziel ist es, sich auch bei anspruchsvollen oder eher monotonen Fahrten gut zu fühlen und entspannt anzukommen. Darüber hinaus wird der Puls vom eingebundenen Garmin Wearable auf das Media-Display übertragen.

Studie des Center of Automotive Management: Mercedes-Benz innovationsstärkste Premiummarke

Studie des Center of Automotive Management: Mercedes-Benz innovationsstärkste Premiummarke Foto: Die ENERGIZING Komfortsteuerung in einem GLE.

Fotos: Daimler AG

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook und folgen Sie uns auf Twitter. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook und folgen Sie uns auf Twitter. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Donnerstag, den 26. Dezember 2019 um 00:05 Uhr  |  703 Besuche

Abgelegt unter Technologie

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card