Artikel mit ‘VDIK’ getagged

Keine Neuauflage der Leipziger Automesse AMI

Montag, 12. Dezember 2016

 

Keine Neuauflage der Leipziger Automesse AMI

Keine Neuauflage der Leipziger Automesse AMI

Nach der kurzfristigen Absage für die Messe in diesem Jahr kam jetzt das endgültige Aus für die Auto Mobil International (AMI) in Leipzig. Die Automobilimporteure in Deutschland wollen nicht mehr in eine zweite große Automesse in Deutschland neben der Frankfurter IAA investieren.

Die letzte Absage war bereits ein Anzeichen dafür, dass die Leipziger Automesse ihr Leben aushaucht. Nun ist es offiziell: Eine Neuauflage der Leipziger Automesse AMI wird es nicht mehr geben. „Der VDIK plant gegenwärtig nicht, eine klassische Automesse in ähnlicher Größenordnung wie die bisherige AMI aufzustellen“, sagte sein neuer Präsident Reinhard Zirpel der Branchenzeitung „Automobilwoche“.

AMI 2016 – Abgesagt! Die Automesse in Leipzig fällt aus

Montag, 22. Februar 2016
AMI 2016 – Abgesagt! Die Automesse in Leipzig fällt aus.

AMI 2016 – Abgesagt! Die Automesse in Leipzig fällt aus

In diesem Jahr fällt die AMI – Auto Mobil International in Leipzig aus. Grund hierfür sind die Absagen vieler namhafter Hersteller. Die Leipziger Messe und der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) haben daraufhin entschieden, die Messe nicht auszurichten.

Die Liste der Absagen ist lang: Toyota, Mazda, Opel, Fiat-Chrysler, Renault und Suzuki, Peugeot-Citroën, Honda, Subaru und auch Mercedes-Benz.

„Man bedauere diese Entscheidung sehr“, sagte der Sprecher von Peugeot-Citroën Deutschland, Stephan Lützenkirchen bei einem MDR info-Interview. „Aber die Rahmenbedingungen, die uns bekannt wurden, auch durch den Rückzug anderer Hersteller, haben einfach den Aufwand, den wir angedacht haben, nicht mehr erlaubt.“


QR Code Business Card