Aug14
2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Mercedes-Benz Tourismo M - Neuer Mannschaftsbus für Handball-Ligist „Die Eulen“

Mercedes-Benz Tourismo M – Neuer Mannschaftsbus für Handball-Ligist „Die Eulen“

Der Handballkader des Handball-Bundesligisten „Die Eulen Ludwigshafen“, kurz „ Die Eulen“, hat Zuwachs bekommen: Ein Mercedes-Benz Tourismo M wird die Mannschaft in der kommenden Saison unterstützen und zu ihren Spielen begleiten. Der Omnibusbetrieb Stefan Mayer Reisen wird die Fahraufgaben des Vereins dabei übernehmen.

„Die Eulen“, gerade ins Oberhaus der Handball-Bundesliga aufgestiegen, waren am 1. August 2017 mit der nahezu kompletten Mannschaft zur Abholung angereist. Den symbolischen Schlüssel übernahmen Stefan Mayer, Geschäftsführer Stefan Mayer Reisen, und Eulen-Geschäftsführer Marcus Endlich von Robert Wilhelm, Verkaufsleiter Mercedes-Benz Omnibusse Region Südwest.

Mercedes-Benz Tourismo M - Neuer Mannschaftsbus für Handball-Ligist „Die Eulen“ Foto: Robert Wilhelm, Verkaufsleiter Mercedes-Benz Omnibusse Südwest, übergibt den symbolischen Schlüssel des neuen Mannschaftsbusses an Stefan Mayer, Inhaber Stefan Mayer Reisen, und Eulen-Geschäftsführer Marcus Endlich (von links nach rechts).

Mercedes-Benz Tourismo M – Neuer Mannschaftsbus für Handball-Ligist „Die Eulen“ Foto: Robert Wilhelm, Verkaufsleiter Mercedes-Benz Omnibusse Südwest, übergibt den symbolischen Schlüssel des neuen Mannschaftsbusses an Stefan Mayer, Inhaber Stefan Mayer Reisen, und Eulen-Geschäftsführer Marcus Endlich (von links nach rechts).

Den neuen, azuritblauen Tourismo M durften sich „ Die Eulen“ nach ihren Vorstellungen gestalten, innen wie außen. Das Außendesign wird hauptsächlich über das emotionale Vereinslogo bestimmt: eine Eule, die einen Handball in ihren Fängen hält.

Im Innern fallen als Erstes die vier Clubtische mit Vis-à-vis-Bestuhlung und die luxuriös aufgepolsterten Sitze in Luxline-Ausführung ins Auge. Insgesamt 40 Sitze an der Zahl. Von jedem Doppelsitz aus hat man Zugriff auf das 230-Volt-Bordnetz. Neben der Bordtoilette ist ein Kühlschrank untergebracht. Den Platz auf dem WC-Dach nutzt ein großer Kaffeevollautomat, der die Spieler jederzeit mit der nötigen Koffeindosis versorgen soll. Das Medienangebot wird durch die Bereitstellung eines Internetzugangs über WLAN sowie eine SAT-Anlage mit Sky-Empfang und drei 19 Zoll große LCD-Bildschirme sichergestellt.

Fotos: Daimler AG

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Montag, den 14. August 2017 um 00:10 Uhr  |  257 Besuche

Abgelegt unter Bus

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card