Jan29
2020

Bilanz: 2019 war ein Jahr guter Zahlen für das Mercedes-Benz Museum

Veröffentlicht in Museum Keine Kommentare »
Geschrieben 29. Januar 2020 (vor 3 Wochen) von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Bilanz: 2019 war ein Jahr guter Zahlen für das Mercedes-Benz Museum

Bilanz: 2019 war ein Jahr guter Zahlen für das Mercedes-Benz Museum

„2019 war ein Jahr der guten Zahlen für das Mercedes-Benz Museum“, freut sich Monja Büdke, Leiterin des Mercedes-Benz Museums. „Wir haben unsere Gesamtbesucherzahl im Museum um mehr als zwei Prozent gesteigert, begrüßten im Juli den zehnmillionsten Museumsgast, und in den sozialen Medien haben wir bei Instagram die Marke von einer Million Followern geknackt. Dazu kommen sehr gut besuchte Sonderausstellungen und Veranstaltungen.“

Insgesamt 850.954 Menschen aus 138 Ländern kamen 2019 ins Mercedes-Benz Museum. Das ist eine Steigerung gegenüber 2018 (834.121 Besucher) um 16.833 Personen oder 2,02 Prozent. Damit war 2019 das drittbeste Jahr seit der Eröffnung des Mercedes-Benz Museums am heutigen Standort vor den Toren des Werks Untertürkheim im Jahr 2006. Noch mehr Gäste gab es lediglich 2007 und 2017.

Bilanz: 2019 war ein Jahr guter Zahlen für das Mercedes-Benz Museum Foto: Clemens Bergmann löste am 2. Juli 2019 die zehnmillionste Eintrittskarte für das Mercedes-Benz Museum

Bilanz: 2019 war ein Jahr guter Zahlen für das Mercedes-Benz Museum Foto: Clemens Bergmann löste am 2. Juli 2019 die zehnmillionste Eintrittskarte für das Mercedes-Benz Museum

Auch im Netz wächst die Fangemeinde des Mercedes-Benz Museums kontinuierlich. 2019 konnten erstmals Menschen von überall auf der Welt an einer Liveführung durch das Museum teilnehmen. Bei diesem neuen Format stimmen die Nutzer via Smartphone auf Instagram darüber ab, welchen Weg die Führung nehmen soll. An den zwei ausgestrahlten Folgen nahmen insgesamt rund 350.000 Follower teil. Dazu passt die Steigerung der Nutzerzahl auf Instagram insgesamt: Im September 2019 hat das Mercedes-Benz Museum die wichtige Marke von einer Million Followern überschritten.

Der Anteil internationaler Besucher des Mercedes-Benz Museums lag 2019 bei 59,39 Prozent – eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Bei den Herkunftsländern mit den meisten Gästen stand China 2019 erneut an der Spitze (10,91 Prozent), gefolgt von Frankreich, den Vereinigten Staaten von Amerika, Russland und der Schweiz. (Die Rangliste 2018: China, Vereinigte Staaten von Amerika, Frankreich, Indien und die Schweiz.) Die Besucherzahl aus den traditionell starken Ländern hat 2019 weiter zugenommen, das betrifft insbesondere Russland, die Schweiz, Italien und Frankreich.

Zu den Höhepunkten im Jahr 2019 gehörte die Sonderausstellung „Bewegt seit 1893“ zur 125-jährigen Vereinsgeschichte des VfB Stuttgart. Sie ging im Mai 2019 nach neun Monaten Laufzeit mit einer Viertelmillion Besuchern zu Ende.

Derzeit und noch bis zum 19. April 2020 fasziniert im Collectionsraum 5 die Ausstellung „G-Schichten“ zu 40 Jahren Mercedes-Benz G-Klasse. Im Herbst wird das Mercedes-Benz Museum dann die nächste Sonderausstellung eröffnen.

Bilanz: 2019 war ein Jahr guter Zahlen für das Mercedes-Benz Museum Foto: Geschichte(n) des G: Sonderausstellung zum Geburtstag der G-Klasse im Mercedes-Benz Museum

Bilanz: 2019 war ein Jahr guter Zahlen für das Mercedes-Benz Museum Foto: Geschichte(n) des G: Sonderausstellung zum Geburtstag der G-Klasse im Mercedes-Benz Museum

Der dritte Mercedes-Benz Konzertsommer begeisterte vom 4. bis 7. Juli 2019 insgesamt 30.100 Besucher. Ein Höhepunkt war wieder der große Kinder- und Familientag am 7. Juli – mit einem noch umfangreicheren Programm als im Vorjahr. Allein an diesem Tag zählte das Mercedes-Benz Museum 12.000 Besucher aller Altersgruppen. Die Künstler des Konzertsommers waren Andreas Bourani, Cro, Max Herre und die Band „Walk off the Earth“.

Das musikalische Erfolgskonzept geht auch in diesem Jahr weiter: Der Mercedes-Benz Konzertsommer 2020 findet vom 9. bis 12. Juli statt. Bereits jetzt ist das Konzert von Sido am 12. Juli 2020 ausverkauft. Am 10. Juli tritt der spanisch-deutsche Sänger Álvaro Soler auf und am 11. Juli die Band „Wanda“. Der große Kinder- und Familientag im und um das Mercedes-Benz Museum steht am 12. Juli auf dem Programm – mit freiem Eintritt auch in die Dauerausstellung und einer Vielzahl von Programmpunkten für alle Altersgruppen im Museum und auf den Freiflächen.

Zu den publikumsträchtigen Veranstaltungen 2019 gehörte auch das Wochenende „Vision Smart City – Mobilität der Zukunft heute erleben“, für welches das Mercedes-Benz Museum am 14. und 15. September 2019 Gastgeber war. Das Event mit dem ersten öffentlichen Flug des elektrischen Flugtaxis „Volocopter“ in Deutschland lockte 20.500 Besucher an.

Bilanz: 2019 war ein Jahr guter Zahlen für das Mercedes-Benz Museum Foto: Erster urbaner Flug des Volocopter in Europa

Bilanz: 2019 war ein Jahr guter Zahlen für das Mercedes-Benz Museum Foto: Erster urbaner Flug des Volocopter in Europa

2020 wird das Angebot für Kinder, Jugendliche und Familien weiter ausgebaut. Drei interaktive Mitmachausstellungen und dazu passende Kreativangebote stehen auf dem Programm. Ein Highlight wird die Premiere des Museumsmaskottchens sein, das sich im Frühjahr zum ersten Mal den Fans vorstellt.

Ein neues interaktives Angebot bieten Exponate der „experimenta Heilbronn“. Das Science Center präsentiert sich ab Frühjahr den Besuchern mit einer eigenen Fläche im Bereich Faszination Technik.

Aufgrund der umfangreichen Angebote und Programme für Kinder, Jugendliche und Familien ist das Mercedes-Benz Museum auch 2019 erneut Preisträger beim Landeswettbewerb „familien-ferien in Baden-Württemberg“ der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg und des DEHOGA Baden-Württemberg e.V.

Das Mercedes-Benz Museum bietet ein vielfältiges Programm, das die Geschichte der Mobilität von 1886 bis in die Zukunft erlebbar macht – und regelmäßig darüber hinausgeht. Das zeigt im Sommer 2020 die Übertragung von Spielen der Fußball-Europameisterschaft. Das Finale am 12. Juli 2020 ist am Mercedes-Benz Museum dann sogar auf der großen Konzertsommer-Leinwand im Anschluss an das Sido-Konzert zu sehen – mit Platz für 6.000 Zuschauer.

Leinwand-Höhepunkte gibt es auch beim erfolgreichen Open Air Kino, das 2020 in die nächste Runde geht. Der Vorverkauf beginnt im Juli – und schnell zu sein lohnt sich. Denn im vergangenen Jahr waren praktisch alle Filme rasch ausverkauft. Aufgrund der Beliebtheit wird das Angebot ausgeweitet: 2020 laufen vom 12. August bis 6. September insgesamt 25 Filme – neun mehr als 2019.

Fotos: Daimler AG

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook und folgen Sie uns auf Twitter. Sie finden uns auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook und folgen Sie uns auf Twitter. Sie finden uns auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Mittwoch, den 29. Januar 2020 um 00:05 Uhr  |  304 Besuche

Abgelegt unter Museum

Tags: , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card