Mrz01
2011

Mercedes-Benz Vito gewinnt Arctic Van Test

Veröffentlicht in Vito Keine Kommentare »
Geschrieben 1. März 2011 von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 15 Stimme/n, Durchschnitt: 4,73 von 5 [94,67%])
Loading...


Auch bei Schnee und tiefsten Temperaturen konnte der neue Mercedes-Benz Vito seine Stärken demonstrieren und sich gegen seine Wettbewerber durchsetzen. Auf Einladung des finnischen Autofachmagazins „Auto, tekniikka ja kuljetus“ testeten Fachredakteure aus Finnland, Schweden und Norwegen, wie bereits in den Jahren zuvor, Transporter in der Gewichtsklasse bis drei Tonnen.

Der Mercedes-Benz Vito 116 CDI beim Arctic Van Test

Der Mercedes-Benz Vito 116 CDI beim Arctic Van Test

Die zahlreichen Kriterien unterteilten sich in bekannte Disziplinen wie Handling, Verbrauch, Ladefähigkeit, Fahrleistungen sowie in speziell für kalte Regionen relevante Punkte wie Kaltstartverhalten, Heizung und Spiegel- sowie Scheibenenteisung.

Am Ende hatte der neue Mercedes-Benz Vito 116 CDI klar die meisten Punkte gesammelt und gewann den Titel. Dabei profitierte der Vito von den zahlreichen Neuerungen, mit denen die neue Generation seit September 2010 ausgeliefert wird.

Im Mittelpunkt steht ein komplett neu entwickelter, besonders sparsamer und umweltschonender Antrieb, der dank Ausgleichswellen mit großer Laufruhe überzeugt. Das neue Sechsgang-Schaltgetriebe ECO Gear überzeugt mit großer Spreizung für beste Performance und niedrige Verbrauchs- und Emissionswerte. Fahrdynamik und Handling des Mercedes-Benz Vito profitieren vom Antrieb auf die Hinterachse. Der neue Vito gewinnt zudem von einem komplett neu entwickelten und optimal abgestimmten Fahrwerk.

Nochmals einfachere Bedienung, mehr Komfort, eine hochwertigere Anmutung – so lässt sich die Liste der Weiterentwicklungen des Interieurs im Vito zusammenfassen. Ob der neue Schalthebel, die Drucktasten im oberen Bedienfeld der Mittelkonsole oder die aufgewertete optionale Dachbedieneinheit – der Mercedes-Benz Vito ist bedienungsfreundlicher denn je.

Auch beim Exterieur hat der Vito zahlreiche neue Akzente gesetzt. Neue Reflexionsscheinwerfer rahmen den Kühlergrill ein. In das Gehäuse sind das serienmäßige Tagfahrlicht mit einer eigenen Lichtquelle und die Nebellampen integriert.

Der neue Vito konnte in Gesamtheit seiner Eigenschaften die Tester überzeugen und beweisen, dass Zuverlässigkeit und Robustheit auch bei extremen Winterbedingungen selbstverständlich sind.

Mercedes-Benz Vito 116 CDI

Mercedes-Benz Vito 116 CDI

Fotos: Daimler AG

 

 

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Dienstag, den 01. März 2011 um 18:42 Uhr  |  6.336 Besuche

Abgelegt unter Vito

Tags: , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card