Nov24
2013
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 1 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Mercedes-Benz S-Klasse (W222) ist die meistverkaufte Luxuslimousine weltweit

Mercedes-Benz S-Klasse (W222) ist die meistverkaufte Luxuslimousine weltweit

Mit insgesamt 5.240 ausgelieferten Limousinen im Oktober (+6,1%) ist die S-Klasse nur wenige Wochen nach dem Modellwechsel wieder an der Spitze der weltweiten Zulassungen in ihrem Segment.

Seit Oktober ist die neue S-Klasse in allen Kernmärkten verfügbar. Damit hat Mercedes-Benz sein Flaggschiff in weniger als zwölf Wochen in den Top-3 S-Klasse-Märkten Deutschland, USA und China eingeführt. Das macht den Launch der S-Klasse zur schnellsten Markteinführung der Unternehmensgeschichte.

Die nahezu zeitgleiche Einführung in allen wichtigen Kernmärkten war nur möglich, weil auch die Produktion der Luxuslimousine in ihrem Stammwerk Sindelfingen in Rekordzeit hochgefahren wurde. Im Zweischichtbetrieb rollen in Sindelfingen alle S-Klassen für den weltweiten Verkauf vom Band. Aktuell fährt die S-Klasse Produktion auf Kammlinie und fertigt rund 460 Fahrzeuge pro Tag. Das sind mehr Einheiten als je zuvor von der S-Klasse täglich produziert wurden.

Über 65.000 S-Klassen lieferte Mercedes-Benz 2012 aus. Nach China sind die USA der größte Absatzmarkt für die S-Klasse. Über zwei Drittel aller weltweit verkauften Luxuslimousinen gingen vergangenes Jahr an Kunden in diesen Ländern. Eine Besonderheit der dort verkauften Fahrzeuge ist der verlängerte Radstand: S-Klassen in China und den USA sind 13 Zentimeter länger.

Mit der neuen S-Klasse (W222) erweitert die Stuttgarter Premiummarke die Modellvielfalt im Luxussegment auf insgesamt sechs Varianten: Zur S-Klasse mit kurzem und langem Radstand und dem S-Klasse Coupé kommen drei weitere Modelle hinzu. Dazu investiert Daimler bereits kräftig in das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen. Von 2011 bis 2014 fließen unter anderem rund 350 Mio. Euro in den Rohbau, rund 130 Mio. Euro in das Presswerk und rund 70 Mio. Euro in die Montage der S-Klasse. Allein dieses Jahr belaufen sich die Investitionen am Sindelfinger Standort insgesamt auf rund eine Milliarde Euro.

 

Foto: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 24. November 2013 um 17:10 Uhr  |  1.655 Besuche

Abgelegt unter S-Klasse

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card