Feb12
2019
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 6 Stimme/n, Durchschnitt: 4,33 von 5 [86,67%])
Loading...


Die Mercedes-Benz B-Klasse Kampagne „Justify nothing“ - Der Sports Tourer ist im 21. Jahrhundert angekommen

Die Mercedes-Benz B-Klasse Kampagne „Justify nothing“ – Der Sports Tourer ist im 21. Jahrhundert angekommen

Seit 4. Februar begleitet der TV-Spot die Markteinführung der neuen Mercedes-Benz B-Klasse im Fernsehen und online. Desweiteren laufen drei 30-Sekunden-Varianten mit den Themenschwerpunkten Sicherheit, MBUX und Praktikabilität im TV und online. Ab 7. Februar können Cineasten ihn auch im Kino sehen.

Im Mittelpunkt des einminütigen TV-Spots steht ein Universitätsprofessor, der seinen kleinen Enkel mit zur Arbeit nimmt. Gemeinsam erlebt das Duo einen bewegten Tag und sorgt für überraschte Blicke, wenn sich beispielsweise während der Vorlesung der junge Gast aus der Bauchtragetasche des Großvaters deutlich hörbar zu Wort meldet. Am Ende des Tages steht ein Rückblick auf das Erlebte während der Fahrt mit der B-Klasse. Dabei verbinden sich Impressionen vom Tag mit Bildern aus der Beziehung zu seiner Tochter, die der Großvater mit der Erkenntnis abschließt, dass sich im 21. Jahrhundert niemand mehr für etwas rechtfertigen muss – weder für Entscheidungen, noch die eigene Lebensgestaltung. Passend dazu lautet der Kampagnen-Claim „Justify nothing“. In Deutschland läuft die Kampagne unter „Für alles, was kommt“. Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie hier.

Die Mercedes-Benz B-Klasse Kampagne „Justify nothing“ - Der Sports Tourer ist im 21. Jahrhundert angekommen

Die Mercedes-Benz B-Klasse Kampagne „Justify nothing“ – Der Sports Tourer ist im 21. Jahrhundert angekommen

Die Kampagnenfilme wurden vom Londoner Regieduo D.A.R.Y.L. kreiert. Am Werk war eine preisgekrönte Spielfilmcrew (Sundance Film Festival, Cannes Film Festival), unter anderem mit Kameramann Lol Crowley (4 Lions), Produktionsdesignerin Jacqueline Abrahams (The Lobster), Kostümdesignerin Hannah Edwards und Sam Ostrove, der u.a. für den Schnitt des vielbeachteten Jay Z & Beyoncé Musikvideos „Apes**t“ verantwortlich war. Die Hauptrolle des Professors spielt der irische Theater- und Film-Schauspieler David Wilmot, der auch bald in der Serie „The Crown“ zu sehen sein wird, die 2017 mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde. Musikalisch unterlegt sind der TV-Spot und die Online-Kurzversionen des Films mit dem Song „L.U.V.“ der jungen Indie-Popband Catholic Action aus Glasgow. Die Musik in der Langversion des Launchfilms ist eine Komposition von Orlando Weeks, einem britischen Indie-Rocksänger.

Die Filme werden für die unterschiedlichen Bedürfnisse in variablen Längen angeboten. Darüber hinaus wird der TV-Spot in den deutschen Kinos laufen. Zusätzlich gibt es drei Produkt-TVCs als 30-Sekünder als Varianten der Langversion: „Costume“ handelt von einen Vater, der sich für seine Tochter als Prinzessin verkleidet. Im „Kiss“ Film küsst sich ein „schwangeres“ Paar ohne Scheu in der Öffentlichkeit. Der TV-Spot „Prof“ portraitiert einen Professor, der seinen Enkel mit auf die Arbeit nimmt. Die drei TVCs haben verschiedene Themenschwerpunkte – Sicherheit, MBUX bzw. Praktikabilität.

Die Mercedes-Benz B-Klasse Kampagne „Justify nothing“ - Der Sports Tourer ist im 21. Jahrhundert angekommen

Die Mercedes-Benz B-Klasse Kampagne „Justify nothing“ – Der Sports Tourer ist im 21. Jahrhundert angekommen

Die Kampagne zeigt, warum die neue B-Klasse der ideale Wegbegleiter für verschiedenste Zielgruppen ist“, so Mercedes-Benz Cars Marketingchefin Bettina Fetzer. „Mit dem neuen Fahrzeug wollen wir auch gezielt junge Familien ansprechen. Deswegen war es meiner Mannschaft wichtig, sie als perfekten Begleiter für jeden Lebensabschnitt und jede Lebenssituation zu positionieren.“

Mit der B-Klasse Kampagne sollen neue Kundengruppen für den Sportstourer gewonnen werden; insbesondere auch junge Familien. Sie werden mit einer Tonalität angesprochen, die ein positives Gefühl vermittelt. Die dargestellten Einblicke in verschiedene Lebenssituationen wirken menschlich und authentisch mit überraschenden Momenten. Ein umfangreiches Webspecial mit den beschriebenen Produktfilmen, zusätzliche Snippets sowie umfangreiche Printmotive komplettieren die Kampagne. Das B-Klasse Webhub inszeniert den Sportstourer mit einer eigens erschaffenen Bildsprache und informiert auf der Produkt-Seite über die Features.

Die Mercedes-Benz B-Klasse Kampagne „Justify nothing“ - Der Sports Tourer ist im 21. Jahrhundert angekommen

Die Mercedes-Benz B-Klasse Kampagne „Justify nothing“ – Der Sports Tourer ist im 21. Jahrhundert angekommen

Ganz im Sinne der übergeordneten Kampagnenmechanik zeigen auch die Printmotive verschiedene Lebenssituationen, die im 21. Jahrhundert selbstverständlich sind dank der freien Lebensgestaltung. Fotografiert wurden die Motive vom Briten Dan Burn-Forti.

Mehr Informationen zur neuen Mercedes-Benz B-Klasse (W247) finden Sie hier.

Fotos: Daimler AG

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

 

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Dienstag, den 12. Februar 2019 um 00:05 Uhr  |  1.080 Besuche

Abgelegt unter B-Klasse

Tags: , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card