Jan08
2021

Bremsscheiben für Mercedes-Benz

Veröffentlicht in Technologie Keine Kommentare »
Geschrieben 8. Januar 2021 von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 1 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Bild von Mikes-Photography auf Pixabay

Bild von Mikes-Photography auf Pixabay

Bei Bremsscheiben handelt es sich um Verschleißteile der Bremsanlage. Es ist daher wichtig, ihnen besondere Aufmerksamkeit zu schenken und darauf zu achten, dass sie stets einwandfrei funktionieren. Sobald sich der Bremsweg verlängert hat und Zweifel an der schnellen Reaktion der Bremse aufkommen, sollte ein Austausch geprüft werden. Wie schnell die Bremsscheiben verschleißen, hängt stark vom individuellen Fahrverhalten ab. Die Bremsleistung kann somit bspw. 100 000 km erhalten bleiben oder bereits nach 15 000 km zu wünschen übrig lassen.

Steht eine Erneuerung an, kann der Inhaber eines Mercedes-Benz von einer Vielzahl verschiedener Bremsscheiben unterschiedlicher Hersteller für sein jeweiliges Modell wählen. Für die Fahrsicherheit sind diese Ersatzteile essenziell, daher sollte bei der Wahl auf ihre Qualität und Passgenauigkeit geachtet werden. Aus diesem Grunde raten viele Experten zum Kauf von Mercedes Benz-Originalteilen oder preislich günstigeren Erstausrüstern wie der Marke ATE von Continental. Aus patentrechtlichen Gründen unterscheidet sich bei letzteren zwar das Design, nicht aber die Qualität, wie unabhängige und firmeneigene Belastungstests erwiesen haben. Grundsätzlich gilt zu beachten, dass alle Bremsscheiben die europäische ECE-R90-Norm erfüllen müssen.

Generell wird zwischen einteiligen und zweiteiligen Bremsscheiben unterschieden. Mercedes-Benz hat mit den Jahren immer mehr auf die letztgenannten, sogenannte Verbundbremsscheiben gesetzt. Sie sind mitunter für hohe Leistungen konzipiert. Bei ihnen besteht der Reibring aus Gusseisen und der Bremsscheibentopf aus Stahlblech. Über eine Presspassung werden beide Komponenten mithilfe einer besonderen Verzahnung bzw. Bauweise zusammengefügt. Der Scheibentopf hat nur eine Dicke von 2,5 mm – im Gegensatz zu klassischen Bremsscheibentöpfen mit 7,5–9 mm. Die dadurch gewonnene Gewichtseinsparung macht sich im Kraftstoffverbrauch und dem Fahrkomfort positiv bemerkbar.

Bremskomponenten sollten immer paarweise ersetzt werden. Aus diesem Grunde sind auch Bremsscheiben für Mercedes-Benz als Satz oder in einem Gesamtpaket zusammen mit Bremsbelägen erhältlich.

 

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Freitag, den 08. Januar 2021 um 10:06 Uhr  |  517 Besuche

Abgelegt unter Technologie

Tags: , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card