Feb27
2012
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Das digitale Interviewmagazin Avant/Garde Diaries lädt vom 19. April bis 10. Mai 2012 zur „Transmission LA: AV CLUB curated by Mike D“ ein – der Fortsetzung des Festivals, das im vergangenen Jahr unter dem Kuratorium des Modedesigners Raf Simons in Berlin erstmals stattfand. Mike D wird den Event zusammen mit weiteren Künstlern, Musikern und DJs unterschiedlicher Stilrichtungen präsentieren.

Avant/Garde Diaries von Mercedes-Benz starten in die nächste Runde mit Anders-Sundt Jensen, Mike D und Raf Simons

Avant/Garde Diaries von Mercedes-Benz starten in die nächste Runde mit Anders-Sundt Jensen, Mike D und Raf Simons

Im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week New York fand die Staffelübergabe von Raf Simons an den gebürtigen New Yorker Mike D statt. Er übernimmt die künstlerische Leitung des 21-tägigen „Transmission LA: AV CLUB curated by Mike D“ Festivals, bei dem erstmals das Mercedes-Benz Concept Style Coupé der Weltöffentlichkeit präsentiert wird.

„Für jemanden wie mich, der in New York City aufgewachsen ist und nach wie vor hier lebt, ist Kunst ein fester Bestandteil des Alltags. Sie gehört zur Struktur dieser Stadt und ihre Bewohner sind von ihr umgeben, ob sie ihnen gefällt oder nicht. Mich hat immer interessiert, wie Musik dazu beiträgt, die Arbeit von Künstlern zu inspirieren und umgekehrt, wodurch ja hoch spannende wechselseitige Rückkopplungen entstehen“, sagte Mike D, der mit den Beastie Boys im April in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wird. „Das Festival in Los Angeles ist für mich eine großartige Gelegenheit, in diesen Dialog einzutreten und auf Künstler unterschiedlichster Richtungen zuzugehen, die ich bewundere. Ich hoffe, dass es uns gelingen wird, gemeinsam ein einzigartiges und Aufsehen erregendes Kunstprogramm zu gestalten, das Malerei, Video, Installationen, Musik und Design beinhaltet.“

Die Avant/Garde Diaries sind eine kreative Plattform, auf der gesellschafts- und zeitrelevante Themen rund um Kunst, Mode, Musik, Innovationen, Trend, Kultur und Automobil diskutiert werden. Bei den Festivals trifft sich die internationale Avantgarde bestehend aus Künstlern und Trendsettern unter dem Kuratorium eines visionären Vordenkers, um ihre Sicht auf die Welt von heute und morgen darzustellen und sich darüber mit Experten sowie der Öffentlichkeit auszutauschen. Ein digitales Interviewmagazin unter www.theavantgardediaries.com bietet allen Interessierten außergewöhnliche Ideen, die stilbildend und richtungweisend sind.

„Der Erfolg des Auftaktfestivals in Berlin hat uns darin bestätigt, jüngeren Zielgruppen eine Plattform für Themen zu bieten, die sie bewegen, und ein Bewusstsein für neue Ideen und Lösungen zu initiieren“, sagte Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars, bei der Übergabe des Staffelstabs von Raf Simons an Mike D. „Mercedes-Benz ist seit jeher die treibende Kraft der automobilen Entwicklung. Wir realisieren schon heute, was morgen Standard sein wird. Das Bestehende hinterfragen, herkömmliche Grenzen im Denken sprengen, unbekanntes Neues wagen und Synergien freisetzen – das ist auch das Ziel der Avant/Garde Diaries.“

„Mit dem Transmission Festival in Berlin haben wir eindrucksvoll gezeigt, dass Technik, Mode, Kunst und Musik quasi untrennbar sind“, so Designer Raf Simons. „Es geht darum, Dinge zusammenzuführen und bestehende Grenzen zu überwinden, denn das ist der Antrieb für Innovation und Fortschritt. Mercedes-Benz Design hat mich seit jeher fasziniert und daher war ich von der Idee der Avant/Garde Diaries begeistert, denn sie bot mir die Freiheit, mit den Künstlern, die mein Leben beeinflussen, eine Ausstellung zu kreieren. Gemeinsam haben wir ein leuchtendes Ausrufezeichen dafür gesetzt, was es heißt, Avantgarde zu sein. Ich freue mich sehr, dass Mike D nun ebenfalls diese Gelegenheit hat und bin gespannt auf seine Kreationen.“

Im Vorfeld von „Transmission LA: AV CLUB curated by Mike D“ wird am 29. März 2012 eine Avant/Garde Diaries Veranstaltung in Kopenhagen stattfinden. Der Maler Andreas Emenius wird gemeinsam mit dem Musiker Mikkel Hess und weiteren Künstlern ein Festival rund um das Thema „Movement“ kreieren.

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Montag, den 27. Februar 2012 um 17:54 Uhr  |  5.527 Besuche

Abgelegt unter Events

Tags: , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card