Okt22
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


SPORT AUTO-AWARDs 2016 - Mercedes-Benz mehrfach ausgezeichnet

SPORT AUTO-AWARDs 2016 – Mercedes-Benz mehrfach ausgezeichnet

Das Magazin sport auto testet Jahr für Jahr weit über hundert sportliche Fahrzeuge sowie reinrassige Sportwagen und fällt dann auf der Basis von objektiven Daten, Rundenzeiten, Messungen und subjektiven Fahreindrücken ein Urteil. Einmal im Jahr ist das aber anders, dann haben die Leser das letzte Wort – bei den sport auto-Awards.

2016 haben sich 16.953 Leser an der Wahl zu den sport auto-Awards beteiligt und in 40 Kategorien ihre Favoriten bestimmt. Viele Modelle von Mercedes-Benz wurden in den verschiedensten Kategorien mehrfach von den Lesern ausgezeichnet. Zudem wurden auch zahlreiche getunte Mercedes-Modelle bei den sport auto-Award 2016 ausgezeichnet.

In der Kategorie „Kompaktwagen“ fuhr der Mercedes-AMG A 45 4 MATIC (W176) auf Platz 4.

In der Kategorie „Kompaktwagen“ fuhr der Mercedes-AMG A 45 4 MATIC (W176) auf Platz 4.

Das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé (C205) sicherte sich in der Kategorie „Serienautos Coupés bis 50.000 Euro“ Platz 5.

Das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé (C205) sicherte sich in der Kategorie „Serienautos Coupés bis 50.000 Euro“ Platz 5.

Bei den „Serienautos Coupés bis 100.000 Euro“ fuhr das Mercedes-AMG C 63 S Coupé ebenfalls auf den fünften Platz.

Bei den „Serienautos Coupés bis 100.000 Euro“ fuhr das Mercedes-AMG C 63 S Coupé ebenfalls auf den fünften Platz.

Ganz oben auf das Podest in der Kategorie „Serienautos Coupés bis 150.000 Euro“ wählten die Leser das Mercedes-AMG GT S Coupé (C190).

Ganz oben auf das Podest in der Kategorie „Serienautos Coupés bis 150.000 Euro“ wählten die Leser das Mercedes-AMG GT S Coupé (C190).

Platz 6 in der Kategorie „Serienautos Coupés über 150.000 Euro“ ging an das Mercedes-AMG S 65 Coupé (C217).

Platz 6 in der Kategorie „Serienautos Coupés über 150.000 Euro“ ging an das Mercedes-AMG S 65 Coupé (C217).

Das Mercedes-Benz CLA Coupé (C117) holte sich in der Kategorie „Limousinen/Kombis bis 50.000 Euro“ Platz 4.

Das Mercedes-Benz CLA Coupé (C117) holte sich in der Kategorie „Limousinen/Kombis bis 50.000 Euro“ Platz 4.

Bei den „Limousinen/Kombis bis 100.000 Euro“ fuhr der Mercedes-AMG C 63 S (W205) auf den zweiten Platz.

Bei den „Limousinen/Kombis bis 100.000 Euro“ fuhr der Mercedes-AMG C 63 S (W205) auf den zweiten Platz.

Rang 3 in der Kategorie „Serienautos Cabrios/Roadster bis 50.000 Euro“ ging an den Mercedes-Benz SLC (R172).

Rang 3 in der Kategorie „Serienautos Cabrios/Roadster bis 50.000 Euro“ ging an den Mercedes-Benz SLC (R172).

In der Kategorie "Serienautos Cabrios/Roadster bis 100.000 Euro“ wurde der Mercedes-AMG SLC 43 auf Rang 8 gewählt.

In der Kategorie „Serienautos Cabrios/Roadster bis 100.000 Euro“ wurde der Mercedes-AMG SLC 43 auf Rang 8 gewählt.

Der Mercedes-Benz SL (R231) landete auf dem 4. Platz in der Kategorie „Serienautos Cabrios/Roadster bis 150.000 Euro“.

Der Mercedes-Benz SL (R231) landete auf dem 4. Platz in der Kategorie „Serienautos Cabrios/Roadster bis 150.000 Euro“.

Ebenfalls den vierten Platz holte sich der Mercedes-AMG SL 63 in der Kategorie „Serienautos Cabrios/Roadster über 150.000 Euro“.

Ebenfalls den vierten Platz holte sich der Mercedes-AMG SL 63 in der Kategorie „Serienautos Cabrios/Roadster über 150.000 Euro“.

Neben den Serienfahrzeugen überzeugten auch zahlreiche Tuningautos die Leser:

Platz 4 in der Kategorie "Tuningautos Limousinen/Kombis bis 80.000 Euro" - Carlsson-Mercedes CLA 25.

Platz 4 in der Kategorie „Tuningautos Limousinen/Kombis bis 80.000 Euro“ – Carlsson-Mercedes CLA 25.

Platz 6 in der Kategorie "Tuningautos Limousinen/Kombis bis 80.000 Euro" - Mariani-Mercedes CLA.

Platz 6 in der Kategorie „Tuningautos Limousinen/Kombis bis 80.000 Euro“ – Mariani-Mercedes CLA.

Platz 6 in der Kategorie "Tuningautos Limousinen/Kombis über 80.000 Euro" - Brabus-Mercedes 650.

Platz 6 in der Kategorie „Tuningautos Limousinen/Kombis über 80.000 Euro“ – Brabus-Mercedes 650.

Platz 8 in der Kategorie "Tuningautos Limousinen/Kombis über 80.000 Euro" - Väth-Mercedes-AMG C 63.

Platz 8 in der Kategorie „Tuningautos Limousinen/Kombis über 80.000 Euro“ – Väth-Mercedes-AMG C 63.

Platz 9 in der Kategorie "Tuningautos Limousinen/Kombis über 80.000 Euro" - Carlsson-Mercedes CC63S Rivage.

Platz 9 in der Kategorie „Tuningautos Limousinen/Kombis über 80.000 Euro“ – Carlsson-Mercedes CC63S Rivage.

Platz 11 in der Kategorie "Tuningautos Limousinen/Kombis über 80.000 Euro" - Performmaster-Mercedes C 63 S.

Platz 11 in der Kategorie „Tuningautos Limousinen/Kombis über 80.000 Euro“ – Performmaster-Mercedes C 63 S.

Platz 12 in der Kategorie "Tuningautos Limousinen/Kombis über 80.000 Euro" - Lorinser-Mercedes C 450.

Platz 12 in der Kategorie „Tuningautos Limousinen/Kombis über 80.000 Euro“ – Lorinser-Mercedes C 450.

Platz 7 in der Kategorie "Tuningautos Cabrios/Roadster über 80.000 Euro" - MKB-Mercedes P 830.

Platz 7 in der Kategorie „Tuningautos Cabrios/Roadster über 80.000 Euro“ – MKB-Mercedes P 830.

Platz 4 in der Kategorie "Tuningautos Kompaktwagen" - Brabus- Mercedes-AMG B 45.

Platz 4 in der Kategorie „Tuningautos Kompaktwagen“ – Brabus- Mercedes-AMG B 45.

Platz 9 in der Kategorie "Tuningautos Kompaktwagen" - Lorinser-Mercedes A 250.

Platz 9 in der Kategorie „Tuningautos Kompaktwagen“ – Lorinser-Mercedes A 250.

Platz 4 in der Kategorie "Tuningautos Diesel" - Brabus-Mercedes D4S.

Platz 4 in der Kategorie „Tuningautos Diesel“ – Brabus-Mercedes D4S.

Platz 4 in der Kategorie "Tuningautos Coupés über 80.000 Euro" - Brabus-Mercedes 600.

Platz 4 in der Kategorie „Tuningautos Coupés über 80.000 Euro“ – Brabus-Mercedes 600.

Platz 4 in der Kategorie "Tuningautos Coupés über 80.000 Euro" - Väth-Mercedes AMG GT.

Platz 4 in der Kategorie „Tuningautos Coupés über 80.000 Euro“ – Väth-Mercedes AMG GT.

Platz 4 in der Kategorie "Tuningautos Supersportler" - Mansory-Mercedes-AMG GT S.

Platz 4 in der Kategorie „Tuningautos Supersportler“ – Mansory-Mercedes-AMG GT S.

 

Seit 1980 führt sport auto jährlich eine Leserwahl durch und forscht dabei konsequent nach den Highlights der Sportwagen-Enthusiasten. Beim sport auto-Award wählen die Leser die sportlichsten Autos des Jahres unter ausgewählten Serien- und Tuningfahrzeugen.

SPORT AUTO-AWARDs 2016 - Mercedes-Benz mehrfach ausgezeichnet

SPORT AUTO-AWARDs 2016 – Mercedes-Benz mehrfach ausgezeichnet

Fotos: Daimler AG, sportauto.de

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Samstag, den 22. Oktober 2016 um 00:05 Uhr  |  1.979 Besuche

Abgelegt unter Auszeichnung

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card