Apr10
2014
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


„Firmenauto des Jahres“ 2014: Die neue Mercedes-Benz V-Klasse (W447) siegt in der Kategorie Maxivans

„Firmenauto des Jahres“ 2014: Die neue Mercedes-Benz V-Klasse (W447) siegt in der Kategorie Maxivans

Die Fuhrparkmanager haben in Europas größtem Praxistest ihr Urteil gefällt: Mercedes-Benz ist in drei Kategorien „Firmenauto des Jahres“ 2014. In der Kategorie Mittelklasse wurde die neue C-Klasse (W205) Gesamtsieger. Bei den Maxivans kürten die Fuhrparkmanager die neue V-Klasse (W447) zum Gesamtsieger. Diesen Titel holte sich in der Kategorie kleine und kompakte Vans die B-Klasse (W246). Einen zweiten Platz sicherte sich die E-Klasse (W212) in der Kategorie Obere Mittelklasse.

Bei den Maxivans konnte die neue Mercedes-Benz V-Klasse (W447) die Tester rundum überzeugen und wurde zum „Firmenauto des Jahres“ in ihrer Kategorie gewählt. Mercedes-Benz definiert mit der V-Klasse die Großraumlimousine neu. Als jüngstes und größtes Mitglied der Stuttgarter Personenwagen-Familie setzt sie mit ihrem Design und einer Vielzahl von Innovationen neue Maßstäbe in ihrem Segment. Die neue V-Klasse verbindet ein Platzangebot für bis zu acht Personen und vorbildliche Funktionalität mit der Wertanmutung, dem Komfort, dem effizienten Fahrspaß und der Sicherheit, die alle Automobile mit dem Stern auszeichnet. Mit einem Verbrauch von nur 5,7 Litern pro 100 Kilometer und einem CO2-Ausstoß von 149 Gramm pro Kilometer nimmt der V 220 CDI eine absolute Spitzenstellung im Segment ein.

„Firmenauto des Jahres“ 2014: Die neue Mercedes-Benz C-Klasse (W205) siegt in der Kategorie Mittelklasse

„Firmenauto des Jahres“ 2014: Die neue Mercedes-Benz C-Klasse (W205) siegt in der Kategorie Mittelklasse

Bei den Fahrzeugen der Mittelklasse siegte die neue Mercedes-Benz C-Klasse (W205), die vor kurzem ihre erfolgreiche Markteinführung feierte. Durch ihr intelligentes Leichtbaukonzept, eine exzellente Aerodynamik und neue, sparsame Motoren erreicht die C-Klasse Effizienz-Bestwerte in ihrem Segment. Der für das Flottengeschäft bedeutende Motor C220 BlueTEC überzeugt mit einem kombinierten Verbrauch von 4 l/100 km und einem sensationellen CO2-Wert von 103 Gramm. Alle Motoren der neuen C-Klasse entsprechen der Euro 6-Norm. Die C-Klasse verbindet den klassischen Mercedes-Benz Langstreckenkomfort mit einem optimierten Fahrwerk, das wesentlich agiler geworden ist. Ein umfangreiches Flottenpaket mit attraktiven Sonderausstattungen wertet die neue C-Klasse für Großkunden zusätzlich auf.

„Firmenauto des Jahres“ 2014: Die Mercedes-Benz B-Klasse (W246) siegt in der Kategorie Kleine und kompakte Vans

„Firmenauto des Jahres“ 2014: Die Mercedes-Benz B-Klasse (W246) siegt in der Kategorie Kleine und kompakte Vans

Die Mercedes-Benz B-Klasse (W246) konnte ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen und siegte bei den Fahrzeugen der Kleine und Kompakte Vans: Als typischer Sports Tourer überzeugte sie die Tester mit ihrem Raumangebot, verbunden mit dynamischem Auftreten. Der B 180 CDI BlueEfficiency Edition ist Effizienzchampion in seinem Segment mit einem Verbrauch von 3,8 L/100 km und einem CO2-Ausstoß von 98 g CO2/km. Im Antriebsprogramm finden sich drei Benzin-, drei Dieselmotoren und auch ein Natural Gas Drive Erdgasantrieb. Alle Aggregate besitzen serienmäßig die ECO Start-Stopp-Funktion. Hochwertige Materialien und fein strukturierte Oberflächen, edle Details, präzise Verarbeitung sowie eine im Segment einmalige Sicherheitsausstattung verschieben den Maßstab im Kompaktklasse-Segment nach oben.

„Firmenauto des Jahres“ 2014: Die Mercedes-Benz E-Klasse (W212) sichert sich den zweiten Platz in der Kategorie Obere Mittelklasse

„Firmenauto des Jahres“ 2014: Die Mercedes-Benz E-Klasse (W212) sichert sich den zweiten Platz in der Kategorie Obere Mittelklasse

In der Kategorie Oberen Mittelklasse belegte die Mercedes-Benz E-Klasse (W212) den zweiten Platz. Die E-Klasse ist mit dem E 300 BlueTEC HYBRID (4,1 L/100 km; 107 g/km) nicht nur das sparsamste Oberklassefahrzeug der Welt, auch bei den Dieseln repräsentiert der E 220 BlueTEC BlueEFFICIENCY Edition mit 4,4 L/100 km (114 g CO2) einen absoluten Spitzenwert. Das modulare Hybrid-Konzept mit Lithium-Ionen Batterie bedingt keine Einschränkungen des Platzangebotes und bietet ein besonderes Fahrerlebnis dank Start/Stopp, Rekuperation, Boost-Effekt, rein elektrischem Fahren und so genanntem Segeln.

„Firmenauto des Jahres“ 2014: Mercedes-Benz siegt in drei Kategorien. Flottenleiter Frank Kemmerer und Jörg Heidemann mit den Auszeichnungen für die Siegerfahrzeuge

„Firmenauto des Jahres“ 2014: Mercedes-Benz siegt in drei Kategorien. Flottenleiter Frank Kemmerer und Jörg Heidemann mit den Auszeichnungen für die Siegerfahrzeuge

Rund 280 Fuhrparkmanager haben vom 7. bis 9. April 2014 die Firmenautos des Jahres 2014 gewählt. Bei Europas größtem Praxis-Vergleichstest rund um den Europapark Rust fuhren und bewerteten die Fuhrparkprofis 71 Modelle in insgesamt elf Kategorien. Die Flottenmanager bewerteten neben Fahrverhalten und Komfort insbesondere die Wirtschaftlichkeit des Autos. Dazu legten sie mit 142 Testwagen auf rund 2.000 Testfahrten etwa 50.000 Kilometer zurück. Zahlreiche Vertreter der Automobil- und Fuhrparkbranche verfolgten am Abend des 9. April die feierliche Prämierung im Europapark Rust. Den Preis verliehen die Fachzeitschrift FIRMENAUTO und die Sachverständigenorganisation DEKRA.

 

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Donnerstag, den 10. April 2014 um 11:56 Uhr  |  3.209 Besuche

Abgelegt unter Auszeichnung

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card